Stage One Studio

Album-Reviews

Psychopunch - "Smashed On Arrival" (Silverdust / Soulfood)


Links:
Psychopunch
Psychopunch aus dem schönen Schweden beglücken uns dieser Tage mit ihrem aktuellsten Silberling. Der Gute hört auf den Namen "Smashed On Arrival" und spiegelt alles wieder was man sich unter coolem Punkrock erhofft.
Nicht aufgesetzt, nicht überproduziert, nicht glatt, nicht kitschig - nein, einfach schön rotzig und roh.
Produzenten-Guru Tomas Skogsberg (u.a. Entombed oder Backyard Babies) hat wieder einmal Hand angelegt an diese musikalischen Ergüsse.
Das Resultat kann sich sehen lassen, die Band zeigt auf jedem ihrer Tracks ihre Spielfreude und Fans von den Backyard Babies oder den Hellacopters werde ihre wahre Freude an diesem Produkt haben.
Fernab jeglichen Hypes rocken die Schweden meinen Player und sie tun es verdammt nochmal richtig gut.
Das Cover-Artwork lässt keine Wünsche übrig und mit Silverdust hat man ein recht junges und ambitioniertes Label aus dem Süden der Republik gefunden, welches den Jungs den richtigen Arschtritt geben wird.
Wasser marsch Jungs...

8,5 | 10 Punkten - Jens Krause

Reviews zum Thema "Psychopunch"

Psychopunch - "Sweet Baby Octane"

Ungewohnt lange musste man auf den neuen Dreher des Schweden-Vierers warten – 2,5 Jahre zogen seit „Smakk Valley“ ins Land. Doch das Warten hat sich mal wieder gelohnt...
zum Review
 
Psychopunch - "Smakk Valley"

Da sind sie wieder! Nachdem die 4 Schweden ihre letzten Alben nahezu mit nur einem Jahr Abstand rausgehauen haben, hat man sich nun 2,5 Jahre Zeit genommen, um den Nachfolger zu „The Last Goodbye“ einzutüten...
zum Review
 
Psychopunch - "Moonlight City"

Na Prosit Neujahr! Das geht ja gut los! Das neue Jahr hat kaum begonnen, da flattert uns schon eines seiner wahrscheinlich besten Alben ins Haus!! Psychopunch aus Vasteras in der Nähe von Stockholm bringen pünktlich zum zehnjährigen Bandbestehen ihren 7.Longplayer (!) auf den Markt...
zum Review

Interviews zum Thema "Psychopunch"

Psychopunch

„Rock’N’Roll made in Sweden“ ist nicht zuletzt dank den Hellacopters und den Backyard Babies ein wichtiges Markenzeichen geworden. Die dritten in diesem Bunde sind zweifellos Psychopunch...
zum Interview

Live-Reviews zum Thema "Psychopunch"

Psychopunch - Osnabrück - Bastard Club (11.04.2013)

Lange ist es her, dass ich Psychopunch live gesehen habe. 2010 muss es gewesen sein, seinerzeit hatte man „The last goodbye“ veröffentlicht und man wusste nicht...
zum Review
 
Stonewall Noise Orchestra - Osnabrück - Bastard Club (02.05.2013)

Es ist Donnerstag, der 02.05.2013. 19:50 Uhr. In 10 Minuten beginnt ein Konzert. Hier. Im Bastard Club / Osnabrück, einem extrem coolen Schuppen. Ich sitze auf einem Barhocker...
zum Review
 
Böhse Onkelz - „Vaya con Tioz“ – Abschiedskonzert Lausitzring (17.06.2005 - 18.06.2005)

110.000 Fans, Party pur und ein Rahmenprogramm, das es absolut in sich hatte. Die Onkelz haben zum Abschied noch einmal richtig fett aufgefahren. Fetter, als es jemals eine andere deutsche...
zum Review

Suche


Go

Latest


Wirtz
"Die fünfte Dimension"

Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de