Stage One Studio

Album-Reviews

The Ed Random Band - "Boxer" (Wolverine Records)


Links:
The Ed Random Band
Wolverine Records
Das Schleswig-Holstein nicht nur einen fruchtbaren Boden für Raps und Milchvieh hat, haben uns ja die Asi-Rocker von Smoke Blow schon hinlänglich bewiesen. Wenn man aber ein klein wenig weiter nördlich schielt, erblickt man nicht nur das beschauliche Städtchen Schleswig, sondern bekommt auch noch ganz beschaulich ne Portion guten alten Rock ´n´Roll von THE ED RANDOM BAND um die Ohren.

Nach einigen Demos, einer EP und unzähligen Auftritten schmeisst der Vierer aus Angeln jetzt die erste Langrille "Boxer" auf den Markt.
Rotzig, nordisch frisch kommen die zwölf Stücke daher und laden mit einer gesunden Mischung aus Punk, Rockabilly und dem guten altem Rock ´n´Roll ordentlich zum Feiern ein, obwohl die Energie, die ED RANDOM auf der Bühne entfalten, wohl nur schwerlich auf einen Tonträger gebannt werden kann.
Freunde von den Turbo AC´s, Motörhead, den Bones oder Gluecifer werden an "Boxer" viel Freude finden.
Auch wenn ich diese Kapellen jetzt mal als Vergleich ranzerre, brauchen ED RANDOM sich keinesfalls hinter ebengenannten zu verstecken.
Die Schleswiger bewegen sich eigensständig auf höchstem Niveau und werden auch in Zukunft noch die Massen zu den Bierständen und zum Mitsingen wieder an die Bühne treiben.
An dieser Stelle einen Daumen nach oben in Richtung Schlei.

Up The Cups

8 | 10 Punkten - Ingo Wagener

Reviews zum Thema "The Ed Random Band"

Kju - "The Pieces Fit"

Welch Name hat diese Band aus Niedersachsen... Was bedeutet Kju ?? Umgangsspachlich Q ?? Naja ist ja letztendlich egal !!! Bis dato kannte ich die Band kaum, habe sie mal auf einem kleinen Festival mit einigen anderen Bands...
zum Review
 
Uncle Ho - "Everything must be destroyed"

Schon einige Zeit auf den Markt, und auch schon das vierte Album, Touren mit den Guano Apes und H-Blockx und dennoch meine erste Begegnung mit der Band (oder hab' ich sie schon live gesehen und kann mich nicht entsinnen?)...
zum Review
 
Tape - "#1"

Da kam doch vor ein paar Tagen diese interessante CD in mein Haus geflattert. Rockband mit Frau am Mikro, also ein weiterer Versuch eine Band a la Die Happy der Guano Apes in der deutschen Musikszene zu plazieren. Stopp - so...
zum Review

Suche


Go

Latest


Wirtz
"Die fünfte Dimension"

Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de