Stage One Studio

Album-Reviews

Lotto King Karl & Die Barmbek Dreamboys - "Aus Liebe zum Spiel" (Pirate Records / Sony)


Links:
Lotto King Karl & Die Barmbek Dreamboys
Pirate Records / Sony
Fans und ihre Liebe zum Verein. Da gibt es die komischten Ausbrüche von Galgenhumor. Lotto King Karl beweist mit seinem Lied "Auswärtssieg" eben diesen.

Als HSV-Fan vom Auswärtssieg zu singen ist echt witzig, weil sein Verein in den letzten vier Spielzeiten nicht mehr als vierzehn Punkte die Saison auswärts ergattern konnte. Der HSV bescherte seinen Fans beim letzten Lokalderby in Bremen ein blamables 0:6. So kann man als zweite- oder dritte Kraft im Norden ruhig mal baden bzw. untergehen. (Sorry, hier geht der Werder- Fan in mir durch!)

Besser noch gefällt mir aus "Hamburg Gegen Alle" der Satz: "Hamburg gegen Bremen, das lass`ich mir bestimmt nicht nehmen!"

LKK liefert Stimmungsmucke nicht platt a la "Da steht ein Pferd auf`m Flur...", sondern als anständigen deutschen balladesken Pop-rock, der wie geschaffen scheint für jedes sechs Tagerennen, Stadtfest und was es sonst noch für bierselige Veranstaltungen gibt.

Der regionale Bezug ist natürlich da (Aber Herberts Bochum wurde auch schon von Millionen von "Nichtbochumern" mitgegröhlt!) und viele andere Städte wünschen sich bestimmt auch einen Musiker der soviel Werbung für die eigene Stadt macht. Wahrscheinlich macht LKK mehr positive Werbung für Hamburg, als der der HSV? (Wo nimmt der eigentlich das Geld für neue Spieler her?)

Einziger Störfaktor sind die Einspielungen wie "lang lebe Kelly trump - Outro"

oder die "...Fahrkartenkontrolle!"

7 | 10 Punkten - Kai Baitis

Reviews zum Thema "Lotto King Karl & Die Barmbek Dreamboys"

Supervoss - "Glamour Drill"

„Und ihr Patienten kommt euch wohl ganz besonders geschmeidig vor“! Diesen sprichwörtlichen Satz aus dem Kultfilm „Der letzte Lude“ (Lotto King Karl, Alexandra Neldel u.a.) werden die vier Bremer von Supervoss wahrscheinlich mit einem überzeugten „Jau“ beantworten...
zum Review
 
Lotto und Pape - "Es macht so ungeheuer Spass mit dir zu Ficken!"

Es macht so ungeheuer Spass mit Dir zu Ficken! Kann man auch gleich sagen: "Toll Dich gefickt zu haben!" Die EP von Lotto und Pape kommt genauso daher...
zum Review
 
The Dirtbombs / King Khan & His Shrines - "Billiards at Nine Thirty Split-CD"

Die Annahme, dass heimische Bands gegen Bands aus Übersee einen schweren Stand haben und immer eher den Kürzeren ziehen ist zwar ziemlich ausgelutscht. Zur Zeit findet eher ein Umdenken statt...
zum Review

Interviews zum Thema "Lotto King Karl & Die Barmbek Dreamboys"

Deichbullen

Deichbullen ist die weltweit erste norddeutsche Online-Krimi-Komödien-Serie und seit geraumer Zeit im Netz zu sehen. Typisch norddeutscher Humor gepaart mit dem Leben am Deich...
zum Interview
 
SpitFire

King Asshole dringt in neue Dimensionen vor: King Asshole TV! Den Start machen die sympathischen Heavy Rocker SpitFire aus München...
zum Interview
 
Nayled

Seit geraumer Zeit machen Nayled aus dem Norden der Republik durch energiegeladene Liveshows, coole Stücke und viel Engagement auf sich aufmerksam. Im Rahmen eines kleinen Interviews mit der Band um Frontröhre Ron Brunke stellen wir Euch die Band nun etwas vor...
zum Interview

Live-Reviews zum Thema "Lotto King Karl & Die Barmbek Dreamboys"

4Lyn - Julia - Bitune - Tower Bremen (14.09.2004)

Es ist September, liebe Freunde des Longdrinks. Und was eignet sich wohl besser für diesen Monat, in dem man mal wieder ohne 20 Liter Flüssigkeitsverlust in einen Club gehen kann, als ein Tourauftakt?! Die Spezies von 4Lyn haben sich eben dieses auch gedacht und starteten ihre "Take it as a compliment" - Tour gestern, am 14.09.04 im Bremer Tower.
zum Review
 
The Bones - Schlachthof Bremen (05.04.2004)

Während sich viele gerade auf nahe gelegenen Osterwiese ein gepflegtes Bierchen bei wahlweise Blasmusik oder Bauerntechno gönnten, führte der Weg des King-Asshole-Teams in den Schlachthof zu umso gepflegteren Punk'n'Roll...
zum Review
 
Hatesphere - Bremen - Tower (04.11.2011)

Nach einer gefühlten Ewigkeit und etlichen Line-up-Wechseln sehe ich endlich mal wieder die Dänen von Hatesphere, die es dieser Tage in den Tower zu Bremen verschlägt. Bis auf ihren Gitarristen und Mastermind Pepe Lyse Hansen wurde die komplette Mannschaft in den letzten Jahren ordentlich durchgewechselt...
zum Review

Suche


Go

Latest


Wirtz
"Die fünfte Dimension"

Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de