Stage One Studio

Album-Reviews

Die Apokalyptischen Reiter - "Samurai" (Nuclear Blast)


Links:
Die Apokalyptischen Reiter
Nuclear Blast
Mit ihrem bereits fünften Album galoppieren „Die Apokalyptischen Reiter“ an uns heran. Und was uns die Jungs da präsentieren, kann sich hören lassen. Dachte ich zu Beginn, dass vor mir eine Scheibe like Rammstein liegt, wurde ich im Verlaufe des Albums eines Besseren belehrt. Eine gewisse Ähnlichkeit kann man zwar nicht ganz absprechen, aber im Großen und Ganzen präsentieren die Jungs ihren eigenen Stiefel.
Über mangelnde Abwechslung kann man sich bei „Samurai“ nicht beschweren, jeder Song stellt ein eigenständiges Individuum dar. Von daher fällt es auch recht schwer, dieses Album in eine bestimmte Schublade zu stecken, präsentieren die einzelnen Songs doch Musik aus völlig unterschiedlichen Richtungen. So ist von Reggae („Lazy Day“) über Elektro („Northern Lights“) bis hin zu deathigen Songs („Der Teufel“) so ziemlich alles vertreten, mal etwas langsamer, mal recht zügig („Die Sonne scheint“). Wer durch diese verschiedenen Richtungen nun abgeschreckt wird, dem sei gesagt, dass alles sehr gut zusammenpasst.
Mit „Samurai“ präsentieren die apokalyptischen Reiter einen würdigen Nachfolger von „Have a nice Trip“, bei dem es sich auf jeden Fall lohnt, mal reinzuhören.

8,5 | 10 Punkten - Sascha Wilking

Reviews zum Thema "Die Apokalyptischen Reiter"

President Evil - "Hell In A Box"

Zwei Jahre sind mittlerweile ins Land gegangen, seit dem President Evil mit ihrem Debüt-Album brillierten. Da stellt sich nun natürlich die Frage, was die fünf Bremer in der Zwischenzeit denn so getrieben haben...
zum Review

Interviews zum Thema "Die Apokalyptischen Reiter"

Malrun

Kurz nach dem Emil-Bulls-Konzert in Osnabrück hatte ich das Vergnügen, die Dänen von Malrun zum Interview zu bitten, die auf dieser Tour die Vorband waren. Das Ganze hat viel Spaß gemacht, war aber recht chaotisch...
zum Interview
 
Nightwish

Aus Skandinavien kommen ja immer häufiger grosse Acts. Nightwish gehört zweifelsohne zu diesen. Vor einiger Zeit unterschrieben die Finnen einen neuen Deal bei Nuclear Blast Records. Neben Edguy sicherlich die heisseste Neuverpflichtung des schwäbischen Labels. Grund genug sich mit Sänger Marco zu unterhalten..
zum Interview

Live-Reviews zum Thema "Die Apokalyptischen Reiter"

Erik Cohen - Münster – Gleis 22 (14.03.2015)

„Der schöne Erich“ macht Halt in Münster – noch ein letztes Mal mit dem aktuellen Album „Nostalgie für die Zukunft“ im Gepäck. Es wurden bereits neue Songs geschrieben, diverse davon habe ich bereits live hören dürfen...
zum Review
 
Wacken Open Air 2013 - Wacken (30.07.2013 - 03.08.2013)

Dieses Jahr ist alles anders – soviel kann man als Fazit schon mal vorweg nehmen. Wir reisen bereits am Dienstag an, Teile unserer Gruppe sind bereits seit Sonntag vor Ort...
zum Review

Suche


Go

Latest


Wirtz
"Die fünfte Dimension"

Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de