Stage One Studio

Album-Reviews

The Turbo A.C.'s - "Avenue X" (Bitzcore / Indigo)


Links:
The Turbo A.C.'s
Bitzcore / Indigo
Ich zeige an dieser Stelle ja gerne mal Mut zur Bildungslücke. Diesmal war ich doch tatsächlich jahrelang davon überzeugt, dass es sich bei den „Turbo A.C.'s“ um irgend so eine abgehalfterte Hip-Hop-Truppe oder schlimmeres handelt. Ok, da hab ich mal wieder was verwechselt...!
Denn was sich da unter dem Titel „Avenue X“ zu mir verirrt hat ist weder abgehalftert noch schlimm und lässt sich eher als erfrischenden Surfpunk bezeichnen, der sich gekonnt von der immer noch rollenden Punk'n'Roll-Welle absetzen kann.
Den drei New Yorkern ist auf ihrem mittlerweile 5. Album endgültig das eigentlich unmögliche Kunststück gelungen, den frickeligen und detailverliebten 60er-Surfsound der „Ventures“ mit den energiegeladenen und atemlosen Surf-Nummern der „Ramones“ zu einer Einheit zu verschmelzen. Dabei wirken die Melodien gekonnt – wenn auch nicht immer neu –, entwickeln hier und da eindeutig Ohrwurmcharakter und werden von einem mal mehr, mal weniger schnellen, stets druckvollen Gesamtsound getragen.
Das lässt pünktlich zum Sommer in jedem Rockerherzen die Sonne aufgehen und qualifiziert die Scheibe für mindestens ein paar Wochen Dauerrotation, denn wirkliche Schwächen leistet sich „Avenue X“ nicht und präsentiert uns Surfpunk wie aus dem Bilderbuch.

8,5 | 10 Punkten - Holger

Reviews zum Thema "The Turbo A.C.'s"

The Ed Random Band - "Boxer"

Das Schleswig-Holstein nicht nur einen fruchtbaren Boden für Raps und Milchvieh hat, haben uns ja Smoke Blow schon hinlänglich bewiesen. Aus dem Städtchen Schleswig bekommt man eine ganz beschauliche Portion guten alten Rock ´n´Roll von The Ed Random Band um die Ohren.
zum Review

Suche


Go

Latest


Wirtz
"Die fünfte Dimension"

Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de