Stage One Studio

Album-Reviews

Extrabreit - "Frieden" (Ulftone)


Links:
Extrabreit
Ulftone
Sehr viel ist von der deutschen Punkrockbewegung der Achtziger nicht mehr
übrig geblieben. Die Hosen und die Ärzte sind mittlerweile Mainstream, nach Abwärts und Wizo kräht kaum mehr ein Hahn und Combos wie die Brieftauben oder die Goldenen Zitronen sind seit Jahren verschollen. 25 Jahre nach der Veröffentlichung ihrer ersten Single Hart wie Marmelade und ihrem mittlerweile mit Platin veredelten Debutalbum Ihre Größten Erfolge tauchennun Extrabreit wieder auf und verkünden ihren eigenen Frieden. Gleich der Opener Neues Spiel zeigt, dass Extrabreit von ihrer Spritzigkeit nichtseingebüßt haben und auch anno 2005 noch ordentlich rocken können. Es folgen zwölf weitere Gassenhauer, die mal poppiger K(ein) Traum oder punkig und heavy (Ahoi) ausgefallen sind. Kritisch zeigt man sich nach wie vor, doch ob man mit Nummern wie Der Multi und der Staat heute noch provozieren kann, bleibt fraglich. Was Extrabreit jedoch zweifellos gelingt, ist zeitloses Entertainment. Die 13 Nummern haben Klasse und sind spritzig, sie tun keinem weh und garantieren eine gute Zeit. Süchtig bringt es auf den Punkt, alles
was die Punk Ikonen um Hawaii und Kleinkrieg wollen, ist Spass und
Rock¹N¹Roll. Man liebt es die Sau rauszulassen, auf der Bühne abzurocken und ein Vierteljahrhundert Punkgeschichte Revue passieren zu lassen. Frieden ist ein starkes Punkrock Album, wovon es in letzter Zeit leider viel zu wenig gab.

8 | 10 Punkten - Markus Wosgien

Interviews zum Thema "Extrabreit"

Extrabreit

Extrabreit sind ein Teil des musikalischen Kulturguts unserer Nation. Ihre Geschichte beginnt im Jahre 1979 in einem Hagener Vorort, als sich ein Haufen begeisterter Sex Pistols und Ramones-Fans zusammenfindet um kräftig loszurocken. Alles war erlaubt, nichts schien...
zum Interview

Suche


Go

Latest


Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"

Mammoth Mammoth
"Mount The Mountain"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de