Stage One Studio

Album-Reviews

The Junior Varsity - "Wide Eyed" (Victory Records / Soulfood)


Links:
The Junior Varsity
Victory Records / Soulfood
„Hausfrauen-Emo“ ist das, was mir am ehesten als Bezeichnung für den Indie-Pop der aktuellen Scheibe „Wide Eyed“ der Chicagoer „The Junior Varsity“ einfällt.
So haben die fünf, die sich gerne mal ihr komplettes Equipment klauen lassen, Emo und 80er-Jahre College-Rock geschickt miteinander kombiniert und das Ganze hier und da mit etwas MTV-tauglichen Pop-Punk garniert, um es anschließend in einer fünfwöchigen Produktion so durch den Wolf zu drehen, dass es am Ende so glattgelutscht wie Roy Black klingt.
Eigentlich schade, denn bei den Jungs ist in Punkto Songwriting, Beherrschung des Handwerks und Melodien einiges an Potential vorhanden, was allerdings durch die Produktion zu recht konturlosen Einheitsbrei wird, der es jedem recht machen will, da jeder Ansatz von Emotion oder Spielfreude sofort glattgebügelt wird. Mit dem Grundsatz „weniger ist mehr“ wäre man in Sachen Produktion sicherlich besser gefahren.
So bleibt uns mit „Wide Eyed“ ein Album, das man zwar gefahrlos hören kann, aber trotz vorhandenem Potentials kaum Eindruck hinterlassen kann und damit eher im Mittelmaß herumdümpelt und an belangloses Radiogedudel erinnert.

6 | 10 Punkten - Holger

Reviews zum Thema "The Junior Varsity"

Junior - "Y'all Ready To Rock?"

„Punkrock As Usual“ hätte man mit böser Zunge das zweite Werk „Y'all Ready To Rock?“ aus dem Hause Junior auch betiteln können, käme da nicht gleich wie immer das große Aber, was die Sache gleich wieder relativiert. Denn schließlich fällt schon gleich...
zum Review

Live-Reviews zum Thema "The Junior Varsity"

Sepultura - Betzefer - Forever Will Burn - Contraption - Hannover - Musikzentrum (08.03.2007)

Ein wirklich feines Paket hatte sich da zu fast frühlingshaften Temperaturen in Hannover angekündigt. Sepultura baten zum Tanze und hatten für den Gig mit Contraption, Forever Will Burn und Betzefer eine schräge Konstellation. Vier Bands aus vier Ländern...
zum Review

Suche


Go

Latest


Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"

Mammoth Mammoth
"Mount The Mountain"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de