Stage One Studio

Album-Reviews

Caliban - "The Undying Darkness" (Roadrunner Records)


Links:
Caliban
Roadrunner Records
Mit ihrem neuesten Output haben Caliban einmal mehr bewiesen, dass sie zu den inzwischen ganz großen ihres Genres gehören. Ist der Begriff Metalcore so langsam wieder am abflauen, so kann man Caliban trotz alledem nur zu diesem Album gratulieren. "The Undying Darkness" beweist, dass die Jungs aus Westdeutschland ihr Handwerk verstehen. Nach einem harmonischen Intro legen Caliban los wie die Feuerwehr und neben der tierischen Aufnahme und den genialen Arrangements haben die Jungs auch im Bereich Songwriting mächtig zugelegt. Gesanglich wechseln sich Melodie und Agressivität ab und das macht sich als Ganzes sehr gut.
Anders Friden, seines Zeichens In Flames Mitglied hat sich wieder der Aufnahme angenommen und der finale Mix von Andy Sneap beweist allen Hörern, dass dieses Paket in Sachen Produktion klasse ist.
Caliban klingen reifer und ich denke, dass sie mit diesem Album wieder neue Fans gewinnen werden. Selbst Mille von den Ruhpott-Thrashern Kreator versucht sich mit einem kleinen Gastgesangt und es passt wunderbar.
Meiner Meinung nach die stärkste aller Caliban-Scheiben...

9 | 10 Punkten - Jens Krause

Reviews zum Thema "Caliban"

Caliban - "I am Nemesis"

Hossa! Das neue Caliban-Album ist ein echter Brecher geworden. Hier gibt es 45 Minuten pausenlos auf die Fresse, und das mit einer Vehemenz, dass einem teilweise die Spucke wegbleibt. Nach dem ersten Hören blieb ich mit offener Kinnlade zurück und der Erkenntnis...
zum Review
 
Caliban - "The Awakening"

Wo Caliban drauf steht, sollte auch Caliban drin sein. Bereits kurz vor der Festivalsaison 2007 beglücken uns die deutschen Parade-Metalcoreler von Caliban mit ihrem neuesten Output. Die Scheiblette hört auf den Namen "The Awakening" und wurde diesesmal in heimischen Gefilden aufgenommen...
zum Review
 
Caliban - "The Opposite From Within"

Ich habe mich schon tierisch gefreut, als der Umschlag aus dem Hause Roadrunner in meinem Briefkasten lag und ich die neue Caliban rausnahm. Hatte ich mir gerade ein paar Tage vorher ein Lied von der Labelpage gesaugt und..
zum Review

Interviews zum Thema "Caliban"

Deadsoil

Ob der Begriff Metalcore bereits ein Schimpfwort ist, bevor der grosse Boom auf uns zukommt, sei dahingestellt. Deadsoil werden zumindest vorne mitspielen und vertreten unsere Nation garantiert mit Würde. Die Combo wurde vor zwei Jahren von ex-Copykill Klampfer...
zum Interview
 
DevilDriver

Coal Chamber waren seinerzeit schon ne Klasse für sich. Diese Zeiten sind nun vorbei und DevilDriver mischen so richtig auf. Wer auf das volle Brett steht und keine Kompromisse eingehen will, der sollte sich die Rezensionen zur Band auf dieser Seite durchlesen. Im Rahmen ihrer Tour mit The Agony Scene und Lamb Of God bot sich mir die Möglichkeit mich mit..
zum Interview
 
Koroded

Koroded begleiten mich nun schon fast 15 Jahre. Ich bewundere es immer, wenn Bands im Gespräch bleiben. Koroded hat nie das Glück gehabt von einem größeren Label unterstützt zu werden. Die Jungs haben schon immer...
zum Interview

Live-Reviews zum Thema "Caliban"

Reload Festival - Sulingen (25.08.2017 - 26.08.2017)

Arbeit geht vor – von daher schaffe ich es auch erst leicht verspätet auf die diesjährige Ausgabe des Reload-Festivals. Die Anfahrt wird durch eine Umleitung und irreführende Hinweisschilder ein wenig erschwert, aber dank des äußerst freundlichen Personals ist der Park- und Campingplatz alsbald gefunden und der Eisen-Dieter mitten im Geschehen...
zum Review
 
Reload Festival - Sulingen (04.07.2013 - 07.07.2013)

Das erste “richtige” Festival dieses Jahr – und dann gleich so ein Wetterchen! Das ganze Wochenende soll es sonnig bleiben, was die ohnehin schon vorhandene Partylaune noch weiter in die Höhe schraubt...
zum Review

Suche


Go

Latest


Wirtz
"Die fünfte Dimension"

Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de