Stage One Studio

Album-Reviews

Ulme - "The Glowing" (blunoise)


Links:
Ulme
blunoise
Wie schön es doch manchmal ist eine längst tot geglaubte Band wieder zu entdecken. Ganze 6 Jahre waren die Flensburger von Ulme vom Erdboden verschluckt. Und auf einmal ist das Urgestein wieder da, und wie! Ulme haben ihre Wurzeln Mitte der 90èr geschlagen und im deutschen Underground einen Namen hinterlassen, an den sich der Eine oder Andere gerne erinnern wird. Mit der EP „The Glowing“ melden sich die 3 Männer wieder zurück, als ob nichts geschehen wäre. Ganz im Gegenteil, Ulme sind gewachsen und zeigen sich mächtiger als zuvor. Sie klingen immer noch schwer und erdrückend ohne ihr Gespür für Harmonie zu verlieren. „The Glowing“ ist wütend, zornig und besitzt eine Tiefe, die man nicht beschreiben kann. Man muss Ulme fühlen wie ein Exorzismus, der den Schmerz aus einem treiben möchte. Nur brauchen sie dafür kein Kruzifix oder Weihwasser, sonder die Hilfsmittel Noise, Doom und Groove. Sollten die 4 Songs dafür noch nicht ausreichen, dann muss man sich bis zum nächsten Longplayer gedulden oder auf die älteren Scheiben greifen. Es wird was ganz großes auf uns zukommen, da bin ich mir ziemlich sicher.

9 | 10 Punkten - Ramin Amir

Reviews zum Thema "Ulme"

Ulme - "Dreams Of The Earth"

Schon beim Vorabteaser “The glowing” war abzusehen, was für ein Monster auf uns zukommen wird. Nun ist sie endlich da, die „Dream of the earth“. Jahrelang waren Ulme von der Bildfläche verschwunden. Und ehrlich gesagt, habe ich die Band schon längst für tot erklärt.
zum Review

Interviews zum Thema "Ulme"

Ulme

Es muss im Jahr 1996 gewesen sein, als ich das erste Mal von Ulme gehört habe. Damals bin ich nach Hamburg gefahren um mir Harmful anzuschauen. Es war die erste BluNoise Records Tour mit Les Hommes Qui Wear Espndrillos, Harmful und halt Ulme. Dieses Konzert hat mich sehr geprägt und seitdem...
zum Interview

Live-Reviews zum Thema "Ulme"

Smoke Blow - Tower Bremen (16.12.2005)

Besuch aus dem hohen Norden hatte sich mit Smoke Blow angekündigt. Doch bevor die Kieler mit ihrer Kür den mehr und mehr im Schneegestöber versinkenden Tower rocken konnten, war zunächst die Pflicht zu absolvieren...
zum Review

Suche


Go

Latest


Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"

Mammoth Mammoth
"Mount The Mountain"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de