Stage One Studio

Album-Reviews

Farewell To Words - "Tear Down This Wall" (Bastarized Music)


Links:
Farewell To Words
Bastarized Music
Mit "Tear Down This Wall" bringen die Berliner von Farewell To Words dieser Tage eine EP auf den Markt, die es in sich hat. Die einen sagen Metalcore - die anderen Emo - die Band selber referenziert sich dann bei Screamometal, auch nett.Was bieten uns die Mädels (ja am Mikro) und Jungens dieses Newcomers?
Nun ja, Hardcore-Elemente gepaart mit einigen derben Metalcoreparts, sowie dezenten Emo/ScreamoParts.
Jedem, dem ich die CD vorspiele, erzählt mir was von Walls Of Jericho, aber dem kann ich nur bedingt beipflichten.
Klar sind aufgrund der Positionierung am Mikro Parallelen zu entdecken, aber so leicht sollte man es sich mit Farewell To Words nicht machen.
Die Berliner haben auf jeden Fall ne Menge Potential und ich bin mir sicher, dass wenn die Besetzungsprobleme nun ein für allemal beendet sind, kann sich die Band noch besser finden und wird uns auf der nächsten Scheiblette ein solides Brett vorballern. Fans von Caliban, Days In Grief und vielleicht auch Walls Of Jericho werden diese Band mit Sicherheit mögen, diese EP macht auf jeden Fall Geschmack auf mehr und ich bin sehr gespannt und werde diese Band weiterhin beobachten.

6,5 | 10 Punkten - Jens Krause

Reviews zum Thema "Farewell To Words"

DevilDriver - "The Last Kind Words"

Wo DevilDriver draufsteht ist auch DevilDriver drin - die Erfahrung mache ich bei jedem Release der Jungs. Die ersten beiden Scheiben der Jungs waren schon grandios und "The Last Kind Words" steht dem Ganzen in nichts nach. Die Jungs sind auf CD eine Macht, live sind sie sowieso ein Mahagoni-Brett..
zum Review
 
Deftones - "Deftones"

Einen Geniestreich zu toppen gelingt nur Wenigen. Auch die Deftones scheitern daran. Drei Jahre nach dem perfekten Album "White Pony" kann das vierte Album meinen extrem großen Erwartungen nicht standhalten.Vielleicht brauche...
zum Review
 
Discipline - "Downfall Of The Working Man"

Discipline haben inzwischen ihren endgültigen, eigenständigen Stil gefunden“, läßt uns die Plattenfirma über „Downfall Of The Working Man“, dem neuesten Werk der Street-Punk-Truppe aus dem holländischen Eindhoven, wissen. Das würde zwar, aus dem schönsten Arbeitszeugnis-Deutsch übersetzt, nichts anderes bedeuten, als...
zum Review

Live-Reviews zum Thema "Farewell To Words"

Life Of Agony - Spoiler NYC - DevilDriver - Drowning Pool - StaticX - In This Moment - Hamburg - Markthalle (21.06.2007)

Wenn sich Bands wie In This Moment, Static-X, Drowning Pool, Devildriver , Spoiler NYC und Life Of Agony zu einem Konzert zusammen finden, dann frage ich mich ein wenig wie man so etwas machen kann. Mehr oder minder bekannte Bands so hintereinander wegspielen lassen...
zum Review
 
Killswitch Engage - The Haunted - Bring Me The Horizon - Hamburg - Große Freiheit 36 (20.01.2007)

Die Tage werden immer kühler, regnerischer und windiger - daher war es mal wieder Zeit für ein nettes Konzert in unserer Nachbarstadt. Killswitch Engage mitsamt coolem Support - namentlich The Haunted waren zu Gast in der Großen Freiheit 36. Ursprünglich sollten Bury Your Dead als...
zum Review
 
Corrosion Of Conformity - President Evil - Bremen - Tower (16.04.2011)

Corrosion Of Conformity in der Stadt, im Grunde ein besonderes Ereignis. Die Jungs, die seit über zwanzig Jahren in der internationalen Musikszene bekannt sind, mit Metallica die großen Venues in den Staaten gespielt haben, genau die Jungs die nun in Originalbesetzung durch Europa touren...
zum Review

Suche


Go

Latest


Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"

Mammoth Mammoth
"Mount The Mountain"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de