Hellseatic - Open Air
 

Album-Reviews

Randy - "Welfare Problems" (Burning Heart / SPV)
Punkrock? Ja bitte: Randy spielen auf ihrem dritten Release ordentlichen
Rock `n Roll Punkrock, der seine Wurzeln in den späten Siebzigern hat.
Einflüsse kommen laut Info von Bands wie Motörhead, Cheap Trick und
den Dead Kennedys. Motörhead kann ich nicht entdecken, aber die Hives
und White Stripes sind meiner Meinung nach zu hören.
Meine Higlights sind der Opener Dirty Tricks, Cheap Thrills und die
Abgehnummer devilish.
Kurz und Knackig. Rotzig im Sound gehen die Songs gut nach vorne los.
Textlich geht es auch um Punkrock: Der Aufstand und Gesellschaftskritk.
Randy haben nichts neues erfunden, aber das müssen sie auch nicht.
Wer auf Punkrock aller Hives steht, wird mit Welfare Problems gut bedient.

8 | 10 Punkten - Lars Groß

Live-Reviews zum Thema "Randy"

Reload Festival - Sulingen (18.08.2022 - 20.08.2022)

„Bleibt nur noch zu sagen: Wir sehen uns 2020 zum 15jährigen Jubiläum!“ - Das war der letzte Satz unter meinem Reload Live-Review aus 2019. Leider kam es komplett anders - das Jubiläum wird erst mit einer zweijährigen Verspätung...
zum Review

Suche


Go

Latest


Audrey Horne
(Interview)

Fjørt
"Nichts"

Opeth
(Kopenhagen - Den Grå Hal)

Audrey Horne
(Hamburg - Headcrash)

Brutus
"Unison Life"

Reload Festival
(Sulingen)
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2022 King-Asshole.de