Stage One Studio

Album-Reviews

Endhammer - "Hafenklang" (Eigenvertrieb)


Links:
Endhammer
Aus dem hohen Norden der Republik ist nicht nur die Nordsee, sondern auch Endhammer. Endhammer kommen aus Hamburg und rocken wie blöd. Konnten sie bereits mit ihrem Debüt "Hamburg" mehr als nur überzeugen, legen sie nun nach.
Endhammer sind einfach Endhammer. Sie machen ihr eigenes Ding, singen in deutsch und machen verdammt viel Spaß.
Der Opener 12% bringt den geneigten Hörer schnell in die richtige Stimmung. Füße hoch, ein Astra und los geht die Sauce.
Soundmässig konnten sie gegenüber dem Debüt noch einmal zulegen und wissen mit geschickt eingestreuten Textfetzen zu begeistern.
Musikalisch sind sie nach wie vor irgendwie Arschtrittcore - einfach mal schön auf die Fresse - ab und ein paar Doom/Stoner Elemente - aber im Grunde primär flott auf die Omme. "Kapitän" steigert den Opener in Sachen Wiedererkennungswert. Klasse.
Lied drei - "Sehnsucht" rockt auch gleich wieder durch die Magengrube. Das schöne an Endhammer ist die Tatsache, dass hier der Spaß im Vordergrund steht. Man versucht hier nicht irgendeinem Trend hinterher zu hecheln - nein, es wird einfach nur losgelegt.
Leider hat dieses Demo auch wieder nur vier Lieder (immerhin einer mehr als beim Debüt) - "Hafenklang" bietet dem Hörer noch einmal ne Menge Pathos und verdammt viel Spaß inne Backen.
Wer auf Bands wie Tieflader oder Grantig steht, dazu noch Crowbar oder Pro-Pain in der Sammlung hat, kann sich auch mit diesem Demo eindecken. Weiter so, demnächst aber bitte mal ein Full-Length Album !!!!

8,5 | 10 Punkten - Jens Krause

Reviews zum Thema "Endhammer"

Endhammer - "Hamburg"

Aus der Hansestadt Hamburg kommen die Jungs von Endhammer. Ihre aktuelle Demo-CD hört auf den schönen Namen "Hamburg" und ich zitiere mal einige Sätze aus dem Bandinfo der Jungs: "Gegründet im Frühnebel des Hamburger Hafens...
zum Review
 
Onkel Tom - "Nunc Est Bibendum"

Nach über zehn Jahren Abstinenz beglückt uns Onkel Tom wieder in Form eines Silberlings. Musikalisch hat sich natürlich nicht so viel getan. Geboten werden 15 mehr als alkoholtaugliche Punkrockstücke...
zum Review

Interviews zum Thema "Endhammer"

Endhammer

Hamburg ist nicht nur das Tor zur Welt, sondern auch nur die Nummer zwei in Sachen Fußball ;-) In Hamburg gibt es die Reeperbahn und viel Küste und einen großen Fluß und eben auch Endhammer...
zum Interview
 
President Evil

Seit geraumer Zeit mischen die Bremer Thrash N' Roller von President Evil die Undergroundszene mit ihrem Gebräu aus Slayer und Kyuss auf. Grund genug um sich mit Gitarrist James Lars zu unterhalten..
zum Interview

Live-Reviews zum Thema "Endhammer"

K-OS-Days: Smoke Blow - Endhammer - Tower Bremen (27.05.2007)

An den genaueren Sinn von Pfingsten kann ich mich irgendwie nicht mehr erinnern. Aber dass dann im Bremer Tower mal wieder K-OS-Day ist, konnte ich mir gerade noch so merken. Immerhin findet Bremens feinstes Indoor-Festival auch öfters als...
zum Review
 
President Evil - Tower Bremen (11.03.2005)

Verbrecher zieht es ja bekanntlich immer wieder an den Tatort zurück. So ist es auch kein Wunder, dass President Evil sich knapp zwei Jahre nach ihrem allerersten Gig mal wieder im Bremer Tower blicken ließen. Diesmal allerdings nicht...
zum Review
 
Fuck Christmas Festival - Markthalle/Marx/Kunstraum - Hamburg (18.12.2004)

Am 18. Dezember, eine knappe Woche vor Weihnachten, war es wieder soweit. Das inzwischen mehr als renommierte Fuck Christmas Festival fand wieder statt. Die Organisatoren hatten ganze Arbeit geleistet und knapp 30 Bands aus den unterschiedlichsten Bereichen der Musikszene eingeladen. Sehr schön ist es, dass auch Bands ohne Deal und unbekanntere Bands...
zum Review

Foto-Galerien zum Thema "Endhammer"

President Evil - Tower Bremen (11.03.2005)

   

zur Foto-Galerie

Suche


Go

Latest


Wirtz
"Die fünfte Dimension"

Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de