Stage One Studio

Album-Reviews

Emery - "The Weak´s End" (Golf / Plastichead)


Links:
Emery
Golf / Plastichead
Wenn ich ehrlich bin, kannte ich Emery bis dato eigentlich gar nicht - das hat sich aber mit dem neuen Album der Jungs aus (weiss ich gar nicht, da weder Bandinfo noch irgendwas anderes an Bord des Päckchens aus England waren.) vollends geändert.
"The Weak´s End" besticht durch eine schöne transparente Produktion, der Sänger weiss mit seinen harmonischen Zügen voll zu überzeugen.
Stimmlich begibt er sich in Waterdown-ähnliche Fahrwasser.
Teilweise hört man auch mal ne Runde Blindside aus den Liedern wie "Fractions" oder "Bloodless".
Es fällt auf, dass die harmonischen Bereiche des Gesang deutlich Übergewicht haben, dagegen wissen die wenigen Screams aber trotzdem mehr als zu gefallen.
Insgesamt sollten Freunde von Blindside, Waterdown oder auch alten Life Of Agony mal ein Ohr riskieren.
Mir gefallen die Jungs mit "The Weak´s End" - definitiv sollten sie mal die norddeutschen Gefilde rocken !!

8,5 | 10 Punkten - Jens Krause

Mehr Reviews über "Golf / Plastichead"-Artists

October File - "A Long Walk On A Short Pier"

So, liebe Leute, aufgepasst! Wem hat die neue Helmet „Size Matters“ nicht ganz so gut gefallen? Wem fehlte die gewisse Härte bei der „Size Matters“ ? Sollte jemand dabei sein, der mit der neuen Helmet nicht ganz so zufrieden war, der könnte sich mit October File aus England...
zum Review
 
Hecate Enthroned - "Redimus"

Nerv......mir ist es bis heute schleierhaft, warum gerade im Black Metal Bereich immer ein Keyboard verwendet wird. Bei Hecate Enthroned wird der Einsatz dieses Gerätes so penetrant eingesetzt...
zum Review
 
Dead Poetic - "New Medicines"

Vom amerikanischen Kontinent kommt diesmal von den Dead Poetic ein Stückchen Hardcore zu uns hinüber geschwappt, was eigentlich gar kein Hardcore sein will. Klingt interessant...
zum Review
 
Belvedere - "Fast Forward Eats The Tape"

Punkrock aus den Weiten Kanadas ist das Thema des heutigen Tages. Also hören wir mal in den vierten Silberling der vier von Belvedere rein, der auf den Namen „Fast Forward Eats The Tape“ hört.
zum Review
 
4Ft Fingers - "A Cause For Concern"

Die Jungs von 4Ft Fingers haben wieder mal eine Platte auf dem Markt geschmissen, welche auf dem Namen „A cause for concern“ hört und wie von Golf Records gewohnt, Punkrock beinhaltet. Auch hier darf man keine individuelle Sache erwarten.
zum Review

Suche


Go

Latest


Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"

Mammoth Mammoth
"Mount The Mountain"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de