Stage One Studio

Interviews

Domian
Viele von Euch sind sicherlich genauso wie ich ein Nachtmensch. Als Student kann man sich so etwas auch noch ohne weiteres leisten. In der Regel höre ich abends immer die Sendung Domian, die unter der Woche immer nachts ab 1:00 Uhr auf WDR gesendet wird. Es handelt sich hier um ein bimediales Format, d.h. es wird sowohl im TV als auch im Radio gebracht.
Ich denke viele von Euch kennen die Sendung, die jeden Abend komplett anders ist, denn Jürgen Domian spricht in jeder Sendung mit verschiedenen Anrufern, die ihr Thema präsentieren. Normalerweise ist es eine freie Themennacht, d.h. dem Anrufer ist kein bestimmtes Thema vorgegeben. Zwischendurch gibt es allerdings eine feste Themennacht, die sich dann durch die ganze Sendung arbeitet.
Da ich seit Beginn der Sendung vor vielen Jahren Fan dieser Sendung bin, habe ich einfach mal versucht ein Interview mit Jürgen Domian zu bekommen, was auch sehr schnell und absolut klasse klappte.
Es war zwar ein kleines hin und her, mal sprach ich ihm auf die Mailbox, mal musste er mit meinem Anrufbeantworter vorlieb nehmen, aber nach diversen Anrufen und diversen SMS fanden wir dann doch zusammen und es ergab sich ein sehr nettes Gespräch..

Hallo Domian, schön dass wir es jetzt hinbekommen, erzähl doch mal wie kam die Idee zu der Sendung ?

Hallo Jens, schön dass es jetzt klappt.
Also die Sendung ergab sich vor über 9 Jahren und wir haben als Radiosendung angefangen, die einmal die Woche ausgestrahlt wurde. Dann ergab sich die Geschichte mit dem TV-Format und wir haben gleich zu Beginn um 1:00 Uhr nachts begonnen und haben immer unter der Woche gesendet.

Wie sieht überhaupt Dein Tagesablauf aus, die Sendung ist ja ne Nachtsendung und von daher ist es ja auch für Dich anstrengend oder ?

Ja auf jeden Fall, nach der Sendung sitzen wir in der Regel noch bis gut drei Uhr zusammen und reflektieren diese. Wir unterhalten uns dann nochmal mit dem ganzen Team über die Sendung. Da ich in der Nähe des Studios wohne bin ich dann so gegen kurz nach drei zu Hause, kann dann aber fast nie vor halb sechs schlafen. Oft gucke ich noch TV bis ich einschlafe, dann versuche ich aber möglichst lange zu schlafen und bin dann gegen 17 Uhr schon wieder im Studio, da es auch noch viele administrative Dinge zur Sendung gibt, die ich vorbereite.

Gibt es nach der Sendung eigentlich noch Kontakt zu den Anrufern, natürlich nicht zu allen - aber zu einigen Fällen ?

Eigentlich kaum noch, ich habe das anfänglich mal gemacht, aber ich muss ehrlich zugeben, dass frisst einen auf. Ich habe versucht das jetzt zu trennen, das geht mir dann zu nahe und ich musste versuchen eine Distanz zu finden, von daher gibt es eigentlich keinen Kontakt mehr.
Nur in ganz seltenen Fällen kommt dieses noch vor.

Wieviele Zuschauer habt Ihr im TV eigentlich nachts so im Schnitt ?

Schöne Frage, die Sendung läuft im Moment so gut wie noch nie. Wir haben zur Zeit einen Marktanteil von 8-11% und das ist eine ganze Menge, denn vorher ist bei dem Sender ein Marktanteil von etwas mehr als 2% zu sehen. Das ist natürlich schön und motiviert auch.

Hattest Du schon Angebote für andere TV-Shows?

Ja ich hatte mal seinerzeit Angebote für eine Daily Talk Geschichte, aber das war nichts für mich. Sicherlich ist es finanziell interessant, aber man hat überhaupt kein Mitbestimmungsrecht und verkauft sich eigentlich. Außerdem ist das Format auch nichts für mich, mir gefallen diese Sendungen überhaupt nicht.
"Fliege" ist die einzige Sendung, die fundiert arbeitet, aber ansonsten gefallen mir diese ganzen Sendungen überhaupt nicht, deswegen habe ich auch abgelehnt.

Wie sieht es denn mit Privatleben und evtl. Hobbies aus ??

Ja das ist tatsächlich die Schattenseite in dem Geschäft, dadurch dass ich unter der Woche immer abends arbeite und auch lange schlafe ist es mit Verabredungen natürlich schwer.
Meine ganzen Verabredungen finden alle am Wochenende statt.
Desweiteren bin ich aber Literaturfreund und treibe gerne Sport.

Was bedeutet Dir das Medium Internet ?

Das Internet ist für mich fast die genialste und geilste Erfindung der letzten hundert Jahre. Es gibt natürlich viele negative Dinge, denn man kann sich auch im Internet isolieren, wenn man stundenlagen planlos rumsurft oder in irgendwelchen Chats hängt.
Es gibt aber auch viele positive Dinge, wie zum Beispiel die Möglichkeit bei seltenen Krankheiten oder abnormen Sexualitäten Dinge zu finden, die man so im täglichen Leben nicht findet. Einsame Leute können hier das Gefühl erleben doch nicht alleine zu sein.
Ein sehr sehr interessantes Medium.

Hörst Du Musik, wenn was für Musik ?

Zur Unterhaltung höre ich viel House und Techno-Geschichten, aber eigentlich sehe ich Klassik als einzig richtige Musik, um zu entspannen.
Im Badezimmer bei mir läuft immer Schlager (lacht).

Was hast Du für ein Lebensmotto ?

Carpe Diem !!!

Und jetzt die obligatorisch letzte Frage: Nenne mir Deine drei Lieblingsorte auf dieser Erde und vielleicht ein paar Worte warum..

- Berlin: ist fast meine zweite Heimat, ich liebe diese Stadt
- Lappland: da bin ich sehr oft und da gefällt es mir sehr gut
- mein Lesesessel ;-)


Nach dem Interview plauderten wir noch ein wenig und ich muss feststellen, dass Domian ein ausgesprochen netter und professioneller Mensch ist, der sich tatsächlich mehrmals bei mir bzgl. des Interviews meldete (ob telefonisch oder per SMS - das habe ich in meiner "Karriere" noch nie erlebt). Sehr positiv !!!!

Links:
Domian
Interview Jens Krause

Suche


Go

Latest


Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"

Mammoth Mammoth
"Mount The Mountain"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de