Stage One Studio

Live-Reviews

Such A Surge - Schlachthof Bremen (28.03.2003)
Um ca. 17 Uhr, als ich des Hausmeister Krauses Papageienzucht bewunderte, war ich noch ziemlich unentschlossen, ob ich diesen schönen Frühlingstag mit Such A Surge beenden sollte.
Nach kurzem innerem Disput, ab zum Schlachthof, wo schon ein paar bekannte Gesichter warteten. Flugs noch einen kalten Kaffee und das erste Pils geschluckt und hinein ins Vergnügen.
Die Anheizer Union Youth taten nicht weh, machten im Großen und Ganzen ihren Job (wenn auch innovationslos) ordentlich und brachten auch den einen oder die andere in Bewegung.
Mich erinnerte das Ganze ein wenig an Nirvana. Mag am Sänger gelegen haben, Lobenswert war, dass sie keine Zeit mit unnötigen Ansagen verschwendeten, sondern ihre Setlist durchaus auch energiegeladen zu Gehör brachten.
Leider verwendete der Sänger diese Energie zum Abschluss dazu, mit seiner unschuldigen Gitarre auf seinen Verstärker einzuschlagen, was etwas lächerlich anmutete. Wer das einmal miterleben möchte, kann Union Youth beim diesjährigen Hurricane Festival sehen.

Nach einer kurzen Pause, folgte endlich das worauf die Crowd, in der angenehm
gefüllten Kesselhalle gewartet hatte. SAS präsentierten eine gesunde Mischung
aus alten und neuen Stücken, ohne dass es zu Stimmungseinbrüchen kam. Das
lag natürlich auch an der Bühnenpräsenz, die SAS im Laufe einer Dekade entwickelt haben.
Ich erinnere mich noch an einen Festivalauftritt 1994 in Rendsburg, bei dem mich SAS mit
ihrer jugendlichen Frische beeindruckten. Diese vermisste ich auch an diesem
Abend nicht, es ist jedoch eine gehörige Portion Erfahrung hinzugekommen.Musikalisch, wie auch
im Umgang mit dem Publikum. So wurde mal eben ein sicherer Platz Für einen Fan im Rolli besorgt, nebenbei auf die
lädierten Springer geachtet, Störenfriede mit einem lockeren Spruch abgeledert.
Die Jägermeister-Band beherrschte das Chaos, dass sie heraufbeschworen hatte.
Vergessen will ich nicht dass die gesamte Crew einen wirklich guten Tag hatte.
Super Sound keine erwähnenswerte Pannen, sprich geile Show!

Fazit: Ein wirklich gelungener Auftritt,den ich nicht missen möchte.SAS zelebrierten
ihr Programm super souverän und professionell und sorgten so für einen tollen
Konzertabend, zu einem fairem Eintrittspreis von ca 13 Euro, doch jetzt ist gut,ist gut jetzt....

Kai Baitis

Reviews zum Thema "Such A Surge"

Such A Surge - "Alpha"

Nach dem tollen Auftritt im Tower und einer wirklich guten EP, erscheint nun endlich das neue Such A Surge Album "ALPHA". Das Erfreuliche an jedem neuen Surge Output ist, dass die nächste Tour bestimmt kommt und live sollte man sich die Braunschweiger nicht..
zum Review
 
Such A Surge - "Mission Erfüllt"

Als Appetithäppchen für das kommende Such A Surge Album erscheint nun die 4 Track EP "Mission Erfuellt". Politisch aktueller geht es kaum, denn passend zum drohenden Krieg im Iran ein passender Song über die Irrsinnigkeit des Krieges, nicht nur für die unschuldigen Opfer, sondern..
zum Review
 
Abandon - "Der Vibrator fürs Ohr"

Bremen hat doch eine Boygroup... nach dem Ableben der Eintagsfliege "First Love" dürstete es die Bremer nach medienpräsenten Musikern und diese haben sich ihrer Verantwortung gestellt: Abandon. Kaum eine andere Bremer Band...
zum Review

Interviews zum Thema "Such A Surge"

Such A Surge

Ein Interview mit einer Band zu führen, die ich wer weiß wie oft gesehen habe. Ist eine aufregende Sache! Also bin ich auf dem Weg zum Tower und freu mich, dass ich nicht ganz zum Tivoli raus muss und hätte doch am liebsten wieder einen dieser tollen Abende im Schlachthof mit Such A Surge erlebt...
zum Interview
 
Emil Bulls

Sie waren einer der Durchstarter der vergangenen Jahre und brachten wieder Dampf in die etwas eingestaubte deutsche Rocklandschaft: die Emil Bulls! Mit weit über einhundert Konzerten zogen die Bayern durch sämtliche deutschen...
zum Interview

Suche


Go

Latest


Wirtz
"Die fünfte Dimension"

Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de