Stage One Studio

Live-Reviews

Stand or Fall + Bad Intention - Meisenfrei, Bremen (13.07.2007)
Manchmal ist´s einfach so: Die besten Konzerte sind die, die man nicht auf dem Zettel hat und trotzdem irgendwie dort landet. Letzten Freitag traf das wieder zu, an sich wollte ich nach einer Sonderwache an Deck nur noch ein Feierabendbierchen im Meisenfrei trinken und sah bei dieser Gelegenheit einen recht eindrucksvollen Gig von Stand or Fall.

Leider erreichte ich die Lokalität erst als Bad Intention, die kurzfristig für die an sich geplanten Slavelab eingesprungen waren, ihre Sieben Sachen einpackten, ich habe mir aber von Augen- und Ohrenzeugen sagen lassen, dass der Alternative-Dreier aus Bremen wohl auch ziemlich Gas gegeben und das anwesende, recht junge, Publikum in der Meise ordentlich für die Herren von Stand or Fall warmgerockt hat.

Stand or Fall beschreiben ihre Musik als vielschichtigen Metal. Das möchte ich bejahen. Nach den ersten beiden Songs würde ich aber auch noch eine Prise bodenständigen Hardrock dazu tun wollen, den Herren von Atze Datze oder von Rosen Hautbildchen scheint der 5er aus Bremen und Weyhe jedenfalls nicht abgeneigt.

Nach zwei eigenen Songs, die schon mal anständig der anwesenden Klientel zeigten, wo der Hammer heute Abend hängt, begaben sich die Mannen um Frontsau Doc Wahlers, der stimmlich ziemlich im "vielschichtigen Metal" verwurzelt ist (dazu aber gleich mehr), in die Gefildeten des Covers und präsentierten Antisocial von Anthrax. Bei mir hatten SoF somit schonmal gewonnen, das, wie erwähnte, junge Publikum notierte zwar eine Coverversion, richtig textsicher gings hierbei aber vor der Bühne aber nicht zur Sache. Egal, Hauptsache des Königs Schergen konnten mit dem obligatorichen Halben in der Hand fein mitskandieren, hehe …

Neben weiteren, durchaus Nacken-Training tauglichen Eigenkompositionen brackerten Stand or Fall mit einigen weiteren Covers durch die Meise, hierbei handelte es sich dann ausschliesslich um Liedgut unser aller Lieblings-Uhrwerk-Riffer Iron Maiden. Erstaunlicherweise klingt der Herr Gesangsverein von SoF exakt wie His Bruceness, was Songs wie z.B. Flight of Icarus oder Hallowed Be Thy Name die nötige Authenzität verlieh.

Alles in allem ein schöner Gig, wer die Chance hat, die Jungs mal Live zu sehen, sollte diese wahrnehmen.

Links:
Stand or Fall + Bad Intention

IngoZen

Reviews zum Thema "Stand or Fall + Bad Intention"

The Dirtbombs / King Khan & His Shrines - "Billiards at Nine Thirty Split-CD"

Die Annahme, dass heimische Bands gegen Bands aus Übersee einen schweren Stand haben und immer eher den Kürzeren ziehen ist zwar ziemlich ausgelutscht. Zur Zeit findet eher ein Umdenken statt...
zum Review
 
Damned Nation - "Sign Of Madness"

Die schwedische Band Damned Nation musste im Herbst 2001 den Weggang des Sängers Thomas Thorsén verkraften, haben mit Matti Alfonzetti aber adäquaten Ersatz gefunden. So stand der neuen Produktion...
zum Review
 
The Southern Oracle - "Hellwakening"

Mit The Southern Oracle aus Ungarn ist eine recht umtriebige Deathcore-Band aus Ungarn unterwegs und beglückt uns mit einem Debüt „Hellwakening“, welches mehr als Aufhorchen lässt...
zum Review

Interviews zum Thema "Stand or Fall + Bad Intention"

Long Distance Calling

Seit einigen Jahren wirbelt Long Distance Calling in der hiesigen Musikszene. Die Instrumental-Postrocker haben mit ihrem aktuellen Output für einiges Aufsehen in der Szene gesorgt. Die überaus grandiosen Silberlinge und die wirklich überzeugenden Livegigs der Truppe sind aber nur zwei Gründe sich ein wenig näher mit der Band zu beschäftigen, aber lest selber...
zum Interview
 
Mad Doggin

Aus dem hohen Norden, genauer gesagt aus Hamburch kommen die Jungs von Mad Doggin'. Die Jungs haben vor einigen Wochen die CD "F.O.A.D." auf den Markt geschleudert und waren kurz danach mit unseren brasilianischen Freunden von Soulfly auf ausgiebiger Deutschlandtour...
zum Interview
 
Tutribes

Aus der norddeutschen Tiefebene kommen viele coole Bands. Eine von ihnen sind die Tutribes, die mit ihrem aktuellen Album "Porta Carrachia" ein geniales und schräges Album rausgebracht haben. Grund für uns die Band zu befragen, die Antworten kamen in bester street-credibility direkt aus dem Proberaum..
zum Interview

Live-Reviews zum Thema "Stand or Fall + Bad Intention"

Schandmaul + Letzte Instanz - Bremen - Aladin (25.10.2006)

Ende Oktober und Schandmaul mit ihrem Support Letzte Instanz waren in Bremen zugegen. Als Location haben sich die Mittelalter-Rocker das Bremer Aladin ausgesucht, was aufgrund der guten Besucherzahlen auch notwendig war. Was sofort auffiel waren...
zum Review
 
Coach - Tower-Bar Bremen (13.05.2004)

Erstmal ein dickes Sorry, dass die Live Review erst einen Monat später von meiner Seite aus zustande gekommen ist. Der Hauptschuldige war in diesem Fall der Deutsche Meister Werder Bremen...
zum Review
 
36 Crazyfists, Twelve Tribes, From First to Last - Logo - Hamburg (14.04.2005)

Es war ein schöner früher Donnerstag Abend in Hamburg und das Logo war zu meiner Überraschung Knüppel voll. Als ich so gegen 21:45 Uhr eintraf spielte bereits die 2. Band, das bedeutete also das ich From First to Last komplett verpaßt
zum Review

Suche


Go

Latest


Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"

Mammoth Mammoth
"Mount The Mountain"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de