Stage One Studio

Album-Reviews

Asstronauts - "With the happiness of a drowning swimmer" (Dambuster Records)


Links:
Asstronauts
Dambuster Records
Die bandeigene Beschreibung der Richtung sagt eigentlich schon alles, was den Hörer dieser Scheibe in den kommenden 36 Minuten erwartet: Rawk ’n’ Roll im Stil der guten alten 80er. Auch der Name der Homepage (www.rotzrock.com) der Jungs lässt einige Rückschlüsse auf die Mucke schließen…
Soviel zu der Vorgeschichte des neuen Albums. Kaum wurde die Scheibe eingelegt und auf Play gedrückt, bekam man auch genau das was man erwartet hat. Rotziger Rock mit vielen harten Riffs und einer ordentlichen Portion „Fröhlichkeit eines ertrinkenden Schwimmers“, um mal im Kontext des Albums zu bleiben. Lageweile kommt bei der Scheibe auf jeden Fall nicht auf, abwechslungsreiche Stücke sorgen für eine gelungene Mischung. Neben dem Opener „Boring City“ stechen meiner Meinung nach vor allem „Pocket Rocket“ und „Never ever“ aus den Titeln raus.
„With the happiness of a drowning swimmer“ ist ein ordentliches Werk geworden, einzig die Spielzeit hätte ein wenig länger sein können.

8 | 10 Punkten - Sascha Wilking

Suche


Go

Latest


Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"

Mammoth Mammoth
"Mount The Mountain"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de