Stage One Studio

Album-Reviews

Asrai - "Touch In The Dark" (Transmission)


Links:
Asrai
Transmission
Neben den inzwischen sehr gehypten Within Temptation versuchen sich Asrai in ähnlichen Gefilden. Kopieren darf man ihnen nicht vorwerfen, üben sie ihr Handwerk schon länger aus als einige Kollegen.
Auf "Touch In The Dark" geben sie sich bei zehn Liedern sehr melodisch und sind irgendwo im schwammigen Gebiet Gothic und Dark Wave zu Hause.
Qualitativ sind sie schon recht hoch anzusiedeln, leider fehlt ihnen so ein wenig der richtige Durchschlag.
Die Melodiebögen sind schön, die Stimme ist gut, aber der Wiedererkennungswert lässt ab und an ein wenig zu wünschen übrig.
Stimmlich ist das schon recht anspruchsvoll, aber so richtig scheint der Drops bei mir noch nicht gelutscht zu sein.
Da gefallen mir annähernd vergleichbare Kombos wie die Bloodflowerz schon besser, das sie nicht so schleppend und teilweise auch eintönig sind.
So ein wenig fehlt mir der Rotz, aber das ist und bleibt meine persönliche Meinung.
Für eine höhere Punktzahl sind mir Asrai zu glatt und schleppend !

6,5 | 10 Punkten - Jens Krause

King-Asshole.de präsentiert

Long Distance Calling

02.02.2018, Dortmund, FZW ("Boundless" Release Show / followed by Visions Party)
23.02.2018, Saarbrücken, Garage
24.02.2018, Laufen (CH), Biomill
28.02.3028, Hannover, Lux
01.03.2018, Berlin ,Musik & Frieden
02.03.2018, Hamburg, Indra
03.03.2018, Kiel , Die Pumpe
04.03.2018, Bremen, Tower
05.03.2018, Köln , Gebäude 9
06.03.2018, Wiesbaden, Schlachthof (Kesselhaus)
07.03.2018, Stuttgart, ClubCann
08.03.2018, München, Kranhalle
09.03.2018, Wien (AT), B72
11.03.2018, Dresden, Beatpol
12.03.2018, Nürnberg, Club Stereo

Suche


Go

Latest


Long Distance Calling
(Interview)

Erik Cohen
"III"

Long Distance Calling
"Boundless"

Machine Head
"Catharsis"

Black Space Riders
"Amoretum Vol. 1"

Tyson
"Unbreakable"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2018 King-Asshole.de