Stage One Studio

Interviews

Mannhai
Frischer rotzrockiger Rock N' Roll überschwemmt uns in diesen Tagen aus dem schönen Finnland.
Die finnischen Gesellen von Mannhai kommen uns mit StonerBluesigen Rotzrock um die Ecke.
Ihr Album "The Exploder" sahnte schon eine ordentliche Rezension von unserem Underground-Gott Ramin ab (schaut mal nach).
Grund genug sich mit der Band zu unterhalten und so ergab es sich, dass man sich mit Bassisten Oppu unterhielt...

Moin moin, wie ist Dein Name und was machst Du in der Band ?

Ich bin Oppu und ich spiele Bass und bin eigentlich irgenwie Mädchen für alles in der Band.

Was bedeutet Mannhai eigentlich ganz genau ?

Mannhai ist so eine Art Werwolf in Indien.
Er macht Jagd auf kleine Kinder und verspeist sie dann.
Die Geschichte haben wir bei Bandgründung gefunden und dann haben wir uns für den Namen entschieden - aber es könnte auch Mann N' Hai heissen.

Eure Aktivitäten sind ja zur Zeit noch primär in Skandinavien - wie sehen die Planungen für die Zukunft aus ?

Wir arbeiten dran und falls wir eine fähige Agentur hätten würden wir schon längst da sein, es ist traurig, dass wir noch nicht bei Euch waren, aber besser später als nie.

Was bedeutet Dir die Band und was machst Du sonst so neben Deinen Aktivitäten für die Band ?

Mannhai nimmt einen grossen Rahmen in meiner knappen Zeit ein und ich denke oft über Dinge bezüglich der Band nach - ob es nun Promogeschichten oder Arrangements sind.
Manchmal führt es zu stressigen Situationen. Neben dem spielen in der Band arbeite ich noch im finnischen Parlament, wo ich Schriftsachen und Computerdinge für die Politiker organisiere.

Was für Musik hörst Du denn privat so ?

Alles mögliche ziehe ich mir rein, zur Zeit höre ich aber nicht so viel - das letzte was ich mir geholt hatte war das Grant Green Compilation Set - schöner kranker Acid Jazz.

Hast Du irgendwelche Idole mit denen Du gerne mal spielen würdest ?

Na klar - Metallica, Sabbath, AC/DC, Entombed, Autopsy, Morbid Angel, Allman bros., etc.

Was denkst Du über das Medium Internet - seine Möglichkeiten usw.?

Es ist eine gute Sache - ich benutze es auch oft, um mir neue Lieder runter zu laden - wenn mir die Lieder gefallen, kaufe ich mir die CD (wer es glaubt ;-) ) !!
Natürlich findest Du auch viel Schrott bei so Tauschbörsen wie Kazaa oder so, aber es bietet kleineren Bands natürlich auch die Möglichkeit sich zu präsentieren.

Wie ist die Reaktion auf Euer aktuelles Album "The Exploder" bis jetzt ?

Die Kritiken sind überragend - wundert mich, dass wir noch nicht eine Million CD's verkauft haben, so wie die Kritiken sind - aber so richtig viel bringen sie anscheinend auch nicht.

Wie sind Eure Pläne für dieses und nächstes Jahr ?

Also, da wird ein neues Album kommen, dann wollen wir noch ne EP mit Livekrams machen und wir werden mit den Flaming Sideburns durch Finnland touren.
Vielleicht schaffen wir es dann auch mal nach Deutschland oder allegemein ins restliche Europa.

Letzte - typische King-Asshole Frage, nenne mir bitte Deine drei Lieblingsorte auf der Welt und begründe kurz warum..

1. Helsinki-meine Heimatstadt und im Sommer ne richtig geniale Stadt
2. Dallas-Ich will auf die Southfork Range und mir da die Studios meiner Lieblingsserie anschauen
3. Ost und Nordasien-Richtig schönes Wetter da und gutes vegetarisches Essen!!


Danke für das Interview !!!!

Links:
Mannhai
Interview Jens Krause

Reviews zum Thema "Mannhai"

Mannhai - "The Exploder"

Fans des Rock`n Roll`s aufgepasst! Nicht nur, dass sich die Finnen in der Sparte Rock`n Roll bedienen. Nein, sie verschmelzen auch andere Komponenten wie Blues, Stoner und ein Schuss Glam in ihrer Musik. Irgendwie kann man bei ihrer Mucke auch von..
zum Review

Suche


Go

Latest


Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"

Mammoth Mammoth
"Mount The Mountain"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de