Stage One Studio

News

Killing Joke werden wieder aktiv
Nach 25 Jahren werden Killing Joke wieder in Originalbesetzung (leider ohne Paul Raven - R.I.P) auf Tour sein und ein neues Album einspielen.
Auf der Tour sollen jeweils die ersten Alben der Band gespielt werden, planmäßig wird die Band also an jedem Ort für zwei Abende gastieren.
Über das Album ist fast noch nichts bekannt, aber es soll im Zuge der Tour veröffentlicht werden.

Artikel Jens Krause / 02.03.2008

Reviews zum Thema

October File - "A Long Walk On A Short Pier"

So, liebe Leute, aufgepasst! Wem hat die neue Helmet „Size Matters“ nicht ganz so gut gefallen? Wem fehlte die gewisse Härte bei der „Size Matters“ ? Sollte jemand dabei sein, der mit der neuen Helmet nicht ganz so zufrieden war, der könnte sich mit October File aus England...
zum Review
 
Knuckledust - "Unbreakable"

Heftig, heftig, fällt mir als zur aktuellen Scheibe der unverwüstlichen Hardcore-Truppe Knuckledust als erstes ein. Unter dem Titel „Unbreakable“ haben die vier Londoner, die mittlerweile auch schon seit fast 10 Jahren aktiv sind...
zum Review
 
sPout - "we brake for nobody"

sPout aus dem Graz beglücken uns in diesen Weihnachtstagen mit ihrem neuen Album, welches auf den Namen "We Brake For Nobody". Komischerweise habe ich noch nie über diese Band gehört, obwohl sie schon ordentlich auf dem Live-Sektor aktiv waren...
zum Review

Interviews zum Thema

Farmer Boys

Lange Zeit war es still um die Farmer Boys aus dem Schwabenland. Mit "The Other Side" sind sie zurück. Wir befragten Gitarrist Alex Scholpp...
zum Interview
 
Chicago Jazzz

Der Name lässt bereits vermuten, dass hinter Chicago Jazz keine völlig normale Band stecken kann. Jazz macht man glücklicherweise keinen, dafür jedoch einen bunten Crossover aus modernen Metal Riffs, klassischem Rock, Punk und...
zum Interview
 
Hatesphere

Hatesphere sind für eine grandiose Liveshow und geniale Alben bekannt. Irgendwie habe ich es in den letzten Jahren nie hinbekommen, mir die Jungs mal live reinzutun, obwohl ich so viele Chancen hatte. Beim Fuck Christmas war es dann soweit und sie haben mich mit ihrer energiegeladenen Performance mächtig...
zum Interview

Live-Reviews zum Thema

Faith No More - Berlin - Wuhlheide (16.06.2009)

Als Anfang des Jahres die ersten Gerüchte um eine Reunion von Faith No More publik wurden, begann ich die Sache ja schon vermehrt zu beobachten und legte einge Google Alerts an, damit ich da möglichst auf Stand bin, wenn sich da tatsächlich etwas ergeben sollte...
zum Review
 
Matt "Gonzo" Roehr - Bremen - Tivoli (07.10.2011)

Wieder einmal läute ich das Wochenende mit einem Konzert ein, diesmal suche ich das Tivoli in Bremen auf, um mir das aktuelle Programm des ehemaligen onkelz-Gitarristen Gonzo zu geben, der heuer unter dem Banner Matt Roehr firmiert. Nach 2 englischsprachigen Scheiben...
zum Review
 
Ad Nauseam Abschiedskonzert - Wehrschloss Bremen (12.06.2004)

Auf dieses Event haben viele lange gewartet, nein nicht die Tatsache, dass sich die Bremer Deutschpunker von Ad Nauseam endlich auflösen, nein sondern auf das Konzert an diesem Abend. Nun noch einmal zur Info. Es wurde ein legendärer Abend und er ist das Resultat von über 10 Jahren Bremer Musikgeschichte...
zum Review

Suche


Go

Latest


Wirtz
"Die fünfte Dimension"

Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de