Stage One Studio

Album-Reviews

Blake - "Starbringer" (Spinefarm Records)


Links:
Blake
Spinefarm Records
Durchaus interessant was Blake mit der CD „Starbringer“ abliefern. Das Markenzeichen dieser Band beruht allerdings hauptsächlich auf dem Organ. Starke Parallelen zu Schinkengott Glenn Danzig sind nicht abzustreiten. Ja, sogar Erinnerung werden an Keith Caputo von Life of Agony wach. Eine starke und kraftvolle Stimme reißt doch die sehr monotonen Songs aus der Belanglosigkeit raus. Zwar werden Elemente aus dem Blues- und Gothic-Bereich verwendet, aber irgendwie würden die einzelnen Tracks in der musikalischen Landschaft einfach unter gehen. Tanzbar sind sie aber alle und könnten sogar in diversen Clubs präsentiert werden. Nennen wir mal die Musik von Blake einfach Alternative Rock, damit wir dafür auch eine passende Schublade finden. Eigentlich handelt es sich bei „Starbringer“ um eine recht gute Platte, nur leider wird es auf Dauer doch recht langweilig. Ein Hauch von Industrial und Wüstenrock steuert dazu bei, dass zwar eine gewisse Abwechselung mit rein kommt, aber das reicht immer noch nicht aus, die ganze Platte als nicht eintönig abzustempeln. Trotzdem werde ich das Gefühl nicht los, dass die „Starbringer“ mit der Zeit irgendwann mal bekannter wird, insofern die Promotion für diese Band gut ist. Vorerst ein kleiner „Star“ am Himmel, der sich aber irgendwann rasch zu einem Meteoriten entwickeln könnte, um dann in gewisser Zukunft in der Musikindustrie mit ungeahnten Ausmaßen einzuschlagen. Wir werden sehen wie sich die Finnen entwickeln. Der Track „Junkie is coming“ ist auf jeden Fall für mich jetzt schon der „HIT“ schlechthin.

7,5 | 10 Punkten - Ramin Amir

Reviews zum Thema "Blake"

On Broken Wings - "It’s all a long Goodbye"

Die Jungs aus Boston stellen mit „It’s all a long Goodbye“ ihr Debütalbum vor. Die Zeichen für dieses Review standen von vornherein unter keinem guten Stern. Dachte ich mir, guckst mal eben auf der Band-Page nach, was das so für Jungs sind...
zum Review

Suche


Go

Latest


Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"

Mammoth Mammoth
"Mount The Mountain"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de