Stage One Studio

Album-Reviews

Brand New Sin - "Recipe for Disaster" (Century Media)


Links:
Brand New Sin
Century Media
Nach dem Debütalbum „Brand New Sin“ aus dem Jahr 2002 bringen die Southern Rocker nun ihre zweite Platte auf den Markt: „Recipe for Disaster“. Mein erster Gedanke beim reinhören in die Scheibe war, sich auf eine Harley zu setzen, die Route 66 langzueiern und gegen Abend ein schönes Dosenbier vor dem Lagerfeuer zu schlürfen. Nun habe ich weder ne Harley, noch bin ich im Amiland und außerdem trinke eh lieber Flaschenpils. Ändert aber alles nix an der Tatsache, dass das neue Album ganz gut abrockt.
Wie schon beim Vorgängerwerk findet man auf „Recipe for Disaster“ Hard Rock vom Feinsten. Inspiriert von Bands wie Motörhead, Black Sabbath, Pantera oder Metallica lassen es die fünf Jungs richtig krachen. Seien es krachende, schnelle Songs oder ruhige Balladen, von jedem ist auf diesem Album etwas zu finden. Nette Riffs und eigenwillige Gitarrensoli gehören genauso dazu wie die rauchige Stimme von Joe Altier. Zu den Highlights der Scheibe gehören auf jeden Fall mal „Black and Blue“, „Days are Numbered“ und die Ballade „Once in a Lifetime“, aber auch der Rest kann sich gut hören lassen.
Zum US Release des Albums gehen Brand New Sin mit den „Giganten“ Motörhead und Corrosion of Conformity auf US Tour. Ein netter Start für ein rundum gelungenes Album.

8,5 | 10 Punkten - Sascha Wilking

Reviews zum Thema "Brand New Sin"

Magnum - "Brand New Morning"

Geradliniger Melodyrock wird uns in diesen Tagen von der Legende Magnum aus dem Königreich England beschert. Das lange Warten hat sich gelohnt, denn...
zum Review
 
Necronomicon - "Construction Of Evil"

Irgendwie muss ich wohl die letzten 20 Jahre bei dieser Band irgendetwas verschlafen haben, denn Necronomicon wurden 1983 im süddeutschen Weil am Rhein gegründet und treiben seitdem ihr Unwesen...
zum Review
 
Alternative Allstars - "110% Rock"

„110% Rock“ versprechen uns die „Alternative Allstars“ mit ihrem neuen Album. King-Asshole.de prüft, ob's wirklich rockt...
zum Review

Suche


Go

Latest


Wirtz
"Die fünfte Dimension"

Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de