Stage One Studio

Album-Reviews

Krisiun - "AssassiNation" (Century Media)


Links:
Krisiun
Century Media
Ratatazong, Ratatazong - weg ist der Balkon! Wenn Krisiun ein
Abruchunternehmen waeren gaebs regelmaessig Urkunden fuer besondere
Leistungen von der Handwerkskammer. Effizienz und Hemmungslosigkeit
lauten die Primaertugenden der drei brasillianischen Brueder, die auf
ihrem 7. Album in 15 Jahren durch die Produktion von Altmeister Classen
in den ostwestfaelischen Stage One Studios nachdruecklich herausgestellt
werden. Dermassen fett und klar zimmert AssassiNation aus den Boxen,
dass der geneigte Hoerer sogleich Lust verspuert, selbst den grossen
Vorschlaghammer rauszuholen um auch ein wenig Kleinholz zu produzieren.
Ob man allerdings bei der Geschwindigkeit und Prazision wird mithalten
koennen, die Krisiun (mal wieder) vorlegen ist fraglich. So exakt wie
ein Zahnarzt legen die Jungs ihren Presslufthammer an, um dann
methodisch und ruecksichtlos alles klein zu machen. Dem frueher
gelegentlich erhobenen Vorwurf der Montonie entgehen Krisiun dabei auf
AssassiNation durch geschickte Variation der Dreh- und Anschlagzahl
ihrer Instrumente: manchmal ist ja auch besonders schoen Dinge langsam
und mit nachdruck kaputtzumachen - so wie bei 'Fathers Perversion' etwa.
Trotzdem: sollte mir irgendwer mal einen Bugatti Veyron unter den Arsch
schieben, wird Krisiuns AssassinNation zur Testfahrt mit dabei sein -
diese Platte haelt auf jeden Fall bei 400km/h mit! Fuer alle die es
schnell und stramm auf die Fresse moegen ein Pflichtkauf!

8,5 | 10 Punkten - Christoph

Reviews zum Thema "Krisiun"

Dew-Scented - "Issue VI"

Aus dem Hause des modernen Thrashmetal begeistern uns Album für Album die Jungs von Dew-Scented. "Issue VI" macht da weiter, wo der Vorgänger aufhörte. Kompromissloser Thrashmetal mit absolut internationalem Format, der sich vor bekannten
zum Review
 
President Evil - "The Trash'N'Roll Asshole Show"

Dreimal ist Bremer Recht heißt es ja bekanntlich. So ist es auch nicht verwunderlich, dass President Evil nach erfolgreich absolviertem Demo und ausverkaufter EP nun mit „The Trash'N'Roll Asshole Show“ ihr Debüt-Album präsentieren. Und da das Beste gerade...
zum Review

Suche


Go

Latest


Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"

Mammoth Mammoth
"Mount The Mountain"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de