Stage One Studio

Album-Reviews

COR - "Prekariat" (Rügencore)


Links:
COR
Rügencore
COR aus dem Osten der Republik, genauer gesagt aus dem Großraum Rügen haben mit "Prekariat" ein wirklich eigenwilliges Format auf den Markt gebracht. Es ist kein wirkliches Hörbuch, vielmehr eine hörbuchartige Untermalung der neuesten Scheibe. Das gesprochene Wort zählt hier und sozialkritische Themen werden auf eigenwillige Art und Weise feilgeboten.
Zwischen den rotzigen Trash 'N' Roll Stücken, wird immer mal wieder der Finger gehoben und in anmutender Art und Weise auf Missstände der Gesellschaft hingewiesen. Wer die Band schon einmal live gesehen hat weiß, welch' Energie diese einmalige Truppe entfachen kann.
Musikalisch irgendwo zwischen den V8 Wankers und President Evil angesiedelt, wissen sie auch mit "Prekariat" zu begeistern.
Leider ist die Spielzeit mit knapp unter 30 Minuten etwas knapp bemessen, aber inhaltlich tut der Kern der Sache sein übriges.
Kurzweilig aber klasse...

8 | 10 Punkten - Jens Krause

Reviews zum Thema "COR"

COR - "Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere"

Die vier Rügener TrashCORer veröffentlichen im März (VÖ: 06.03.09) ihr mittlerweile sechstes Album in sieben Jahren, das beste der Bandgeschichte wie sie selbstbewusst aber nicht unbedingt überraschend behaupten. Es geht wohl jeder Band so, dass sie ihr aktuellstes Werk für das bisher beste hält, wäre auch merkwürdig wenn nicht...
zum Review

Suche


Go

Latest


Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"

Mammoth Mammoth
"Mount The Mountain"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de