Stage One Studio

Album-Reviews

Disengage - "Application For An Afterlife" (Swell Creek Records)


Links:
Disengage
Disengage aus Cleveland, Ohio sind seit 1995 am werkeln. Sie beherrschen es meisterhaft eine Legierung aus stahlharten Rock und Hardcore herzustellen. Sie wuppen selten im Akkord, sondern gehen ihren Job meist gemächlich an.
Die vier Gesellen können zwar auch ruhige Tracks schmieden, schlagen sie ihre Instrumente allerdings schneller an, wird es gleich interessanter.
Überflüssig finde ich "WE WERE THE OGRE OF BRUCEWOOD", weil sich dieses Schlagzeugsolo nicht besonders originell anhört. Außerdem ist der Übergang zu "DISTRICT 2 ELECTRIC BOOGALOO" uninteressant. Dieses Solo könnte man höchstens live als Pausenfüller nutzen.
Im Lager von "APPLICATION FOR AN AFTERLIFE" befinden sich die beiden Highlights "PHARMACYLAND" und das schon erwähnte "DISTRICT 2 ELECTRIC BOOGALOO".
Disengage haben trotz Handwerkskunst leider kein Meisterwerk geschaffen, denn der überwiegende Teil der CD kann so nebenbei im Hintergrund laufen. Zwei wirklich gute Stücke sind einfach zu wenig für ein ganzes Album.

7 | 10 Punkten - Kai Baitis

Mehr Reviews über "Swell Creek Records"-Artists

Sturch - "Long Way From Nowhere"

Aus dem höheren Norden, genau genommen aus Hamburg, kommt dieser Tage das neue Album von Sturch. Es ist etwas Wasser die Weser, ach nee – die Alster herunter gelaufen...
zum Review
 
Hate Squad - "H8 For The Masses"

Lange lange hat es gedauert bis die Hannoveraner von Hate Squad mal wieder etwas musikalisches darbieten. Waren Hate Squad Mitte der 90er Jahre mit das Aushängeschild der deutschen Metalbewegung, so waren sie in den letzten Jahren auch genauso verschwunden...
zum Review
 
Kju - "The Pieces Fit"

Welch Name hat diese Band aus Niedersachsen... Was bedeutet Kju ?? Umgangsspachlich Q ?? Naja ist ja letztendlich egal !!! Bis dato kannte ich die Band kaum, habe sie mal auf einem kleinen Festival mit einigen anderen Bands...
zum Review

Suche


Go

Latest


Wirtz
"Die fünfte Dimension"

Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de