Stage One Studio

Album-Reviews

Slipknot - "Vol. 3: (The Sublimal Verses)" (Roadrunner Records)


Links:
Slipknot
Roadrunner Records
Viel Tohuwabu gab es um das neueste Release "Vol. 3: The Sublimal Verses" der Slipknot-Jungs aus Iowa. Lange wurde gerätselt wie das neue Werk sein wird, wird es die letzten Releases noch einmal toppen können, wird es genauso erfolgreich oder sogar noch besser ?
Sehr interessant fand ich immer die Tatsache, dass kaum eine Band so polarisierte wie die neun Maskenmänner. Für die einen ist es der Inbegriff musikalischer Härte, für die anderen ein lächerlicher Image-Import aus den Staaten. Entweder man mag die Jungs, oder man mag sie gar nicht. Aber Image und Masken und Klischee hin und her, ich will mal zur Musik kommen, die von Starproduzent Rick Rubin (ja derjenige, der auch gerne die Silberlinge von Slayer, System Of A Down und Co. veredelt) produziert wurde.
Die Aufnahme ist gewohnt brilliant, knallt und kracht es an allen Ecken.
Was aber auffällt ist die Tatsache, dass Teil drei der Slipknot Ära um einiges bedächtiger ist, als das letzte Werk der Verrückten. Hier und da mal richtige Melodiebögen, mal nicht nur Geknüppel - ja streckenweise sogar fast balladeske Elemente sind auf diesem Output vereint.
Ist das schlecht ?
Ich finde nicht, viele Hardcore-Slipknot-Fans wird diese Tatsache sicherlich verwirren, sind sie doch sonst nur absolute Härtegrade der Jungs um Frontröhre Corey Taylor gewohnt. Eine Band entwickelt sich ja auch, also sollte man keiner Band den Vorwurf einer Stiländerung machen, sonst wären neue CD´s ja schon recht langweilig, denn es gibt ja genug Beispiele wo die Releases einer Band eigentlich alle aus einer Aufnahmesession hätten sein können. Ich bin schon ein absoluter Freund von sinnvollen Weiterentwicklungen. Ein wenig negativ fällt mir bei dem aktuellen Erguss allerdings auf, dass einige Songs nicht so viel Tiefe wie ältere Outputs vorweisen können, ich meine sie hätten sich bei einigen Track noch ein wenig mehr Mühe fürs Detail geben können, nichts desto trotz sind Lieder wie "The Blister Exists", "Vermilion", "The Virus Of Life" oder das finale "Danger - Keep Away" heavy Tracks, die wohl dem Grossteil der Hartwurstfans gefallen werden - wer sie nicht mag hat halt Pech gehabt.
Mir gefällt das Album bis auf einige schwächere Bereiche relativ gut, mal sehen wie sie die Supportslots für die Metallica Open Airs so hinbekommen, sind da doch viele potentielle Käufer auf einem Haufen...

Unter www.roadrunnerrecords.de findet ihr den Song "Pulse Of The Maggots" vom aktuellen Album "Vol. 3: (The Sublimal Verses)" als free MP3.

7,5 | 10 Punkten - Jens Krause

Reviews zum Thema "Slipknot"

God Forbid - "IV: Constitution of Treason"

Nach dem gelungen Werk „Gone Forever“ aus dem Vorjahr sind God Forbid mit Bands wie Slipknot, Fear Factory und Machine Head auf Tour gegangen und konnten sich so im nordamerikanischen Raum einen ordentlichen Namen machen. Mit „IV: Constitution of Treason“ präsentieren die Jungs nun den lang erwarteten Nachfolger...
zum Review
 
Straight Hate Project - "Straight Hate Project"

Um es auf den Punkt zu bringen. Der 3 Track CD von den sechs jungen Bremern mangelt es noch ein wenig an Eigenständigkeit. "the 7th" zum Beispiel erinnert mich doch arg an Panteras "Suicide Note". Hierfür muß ich den Hatern auch...
zum Review
 
DevilDriver - "The Fury Of Our Maker's Hand"

Meine Fresse - was machen denn DevilDriver auf ihrem aktuellen Output dachte ich, als ich "The Fury Of Our Maker's Hand" das erste Mal in meiner CD-Zentrifuge laufen ließ. Die Band um Frontröhre Dez Fafara (ex-Coal Chamber) macht richtig Alarm. Ein Sound, der unter der Regie von Colin Richardson entstand...
zum Review

Interviews zum Thema "Slipknot"

Black Bomb A

Aus dem Land des guten Fußball und des etwas schöneren Wetters kommen die Jungs von Black Bomb A. Es gibt keine Kompromisse und sie geben mächtig Gas auf ihrem internationalen Debüt "Speech Of Freedom". Wer auf eine...
zum Interview
 
Koroded

Koroded begleiten mich nun schon fast 15 Jahre. Ich bewundere es immer, wenn Bands im Gespräch bleiben. Koroded hat nie das Glück gehabt von einem größeren Label unterstützt zu werden. Die Jungs haben schon immer...
zum Interview

Live-Reviews zum Thema "Slipknot"

Metallica - Slipknot - In Flames - Weserstadion Bremen (16.06.2004)

Über 32000 Fans waren beim letzten von vier Deutschland-Auftritten von Metallica im Weserstadion dabei. Eingeleitet wurde der Abend durch die schwedische Metal-Formation „In Flames“ und anschließend durch den Auftritt von „Slipknot“...
zum Review
 
Rob Zombie - Marilyn Manson - Bochum - RuhrCongress (02.12.2012)

Na, das ist ja eine lustige Tour nach Bochum - der Laden hat 2 Anschriften, und ich fahre natürlich erstmal zur falschen. Selbstverständlich ist die Zeit eh schon knapp bemessen, das Ticket hat eine Freundin, die seit ner Stunde vor dem Einlass auf mich wartet...
zum Review
 
Reload Festival - Sulingen (04.07.2013 - 07.07.2013)

Das erste “richtige” Festival dieses Jahr – und dann gleich so ein Wetterchen! Das ganze Wochenende soll es sonnig bleiben, was die ohnehin schon vorhandene Partylaune noch weiter in die Höhe schraubt...
zum Review

Suche


Go

Latest


Wirtz
"Die fünfte Dimension"

Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de