Stage One Studio

Album-Reviews

Backyard Babies - "People like People like People like us" (Century Media)


Links:
Backyard Babies
Century Media
Schnörkellose, ehrliche Rockmusik zeichnen die Backyard Babies seit jeher aus. Auch das fünfte Longplay-Album der Schweden macht da keine Ausnahme, im Gegensatz zu den Vorgängern konzentriert man sich dabei aber auf das Wesentliche und hat überflüssiges Material beiseite gelassen.
Eröffnet wird die Scheibe mit dem Titelsong „People like People like People like us“. Ein Stück das so vor sich hinrockt, ein paar nette Hooklines, aber außer einem Refrain, der sich gut zum Mitsingen eignet, fehlt da noch etwas. Besser wird’s dann aber beim zweiten Song „Cockblocker Blues“, der mit einigen instrumentalen Einlagen zu überzeugen weiß. Zu den besten Songs des Albums zählen meiner Meinung nach aber „Dysfunctional Professional“, „Heroes & Heroins“ und das eher ruhige „Roads“, bei denen sich die ganze Bandbreite der Jungs zeigt und auch überzeugen kann.
Im Vergleich zu den ersten Aufnahmen der Backyard Babies ist die Band doch sehr gereift und präsentiert ein rundes, rockiges Album mit vielen Songs zum Mitgröhlen. Mitunter ist mir das Album manchmal etwas zu schnörkellos, dennoch sehr empfehlenswert für Freunde gepflegter Rockmusik.

7,5 | 10 Punkten - Sascha Wilking

Reviews zum Thema "Backyard Babies"

Psychopunch - "Smashed On Arrival"

Psychopunch aus dem schönen Schweden beglücken uns dieser Tage mit ihrem aktuellsten Silberling. Der Gute hört auf den Namen "Smashed On Arrival" und spiegelt alles wieder was man sich unter coolem Punkrock erhofft.
zum Review
 
The Loyalties - "So Much For Soho"

Punkrock im Geiste von The Clash und den Ramones mit einer Priese Social Distortion wird mir vom Debutalbum der Loyalties aus London versprochen. Die 2006 gegründete Band setzt sich aus vier ehemaligen Mitgliedern der Bands Deadline, The Yo-Yos und den Black Halos zusammen.
zum Review
 
Topper - "Once A Punk, Always A Punk"

Die These „Once A Punk, Always A Punk“ wurde sicherlich schon mit etlichen traurigen Beispielen widerlegt. Die Schweden von Topper haben es trotzdem zu ihrer Lebensaufgabe erklärt und wollen mit ihrem Debüt-Album etwas...
zum Review

Interviews zum Thema "Backyard Babies"

Backyard Babies

Kaum ein Act hat den Rock’N’Roll hochprozentiger im Blut, als die Schweden von Backyard Babies. Mit ihrem vierten Studioalbum „Stockholm Syndrome“ stellt der Vierer einmal mehr klar worum es ihnen geht, Spass und ihre Vision von hartem Rock zu verwirklichen. Einmal mehr als nur ein Grund, um sich mit den Jungs auseinander zu setzen. Kollege Wosgien unterhielt sich mit den Schweden.
zum Interview
 
Psychopunch

„Rock’N’Roll made in Sweden“ ist nicht zuletzt dank den Hellacopters und den Backyard Babies ein wichtiges Markenzeichen geworden. Die dritten in diesem Bunde sind zweifellos Psychopunch...
zum Interview

Live-Reviews zum Thema "Backyard Babies"

With Full Force 2007 - Roitzschjora (29.06.2007 - 01.07.2007)

Es gibt so Momente, in denen öffnet der Herr der Finsternis seine Tore um seine metal-wütigen Jünger in sein Reich zu lassen und neben ihm auch noch den Erzeugern brachialakustischer Melodeien zu huldigen. So geschehen am letzten Woche auf dem With Full Force Festival auf dem Flughafen Roitzschjora in Löbnitz bei Leipzig.
zum Review

Suche


Go

Latest


Wirtz
"Die fünfte Dimension"

Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de