Stage One Studio

Album-Reviews

The Bones - "Straight Flush Ghetto" (People Like You / SPV)


Links:
The Bones
People Like You / SPV
Irgendwie stelle ich mir gerade die Frage, wovon es in Schweden mehr gibt: Elche oder Rockbands? Jedenfalls hab ich momentan das Gefühl, dass jedes zweite Album, das ich in die Finger kriege, aus dem Land der Elche stammt. Scheinbar war dort der letzte Winter besonders lang und dunkel und wurde ausgiebig für Studiosessions genutzt.
So präsentieren uns „The Bones“ mit „Straight Flush Ghetto“ ihren neuen Elchbraten. Wie immer eine ordentliche Portion Punk'n'Roll – schnell, laut und dreckig. 16 Stücke in gerade mal 40 Minuten – so muss es sein. Das Ganze natürlich gebraut aus den seit Jahrzehnten bekannten Zutaten für guten Rock: Bratzige Gitarren, rumpelnde Drums, die eine oder andere schnelle Melodie und einen Haufen Text, der zum Mitgröhlen geeignet ist – Hell Yeah!
Dabei lässt sich die Truppe allerdings auf keinerlei Experimente ein: Man hat alles, wirklich alles, in gleicher oder ziemlich ähnlicher Form schon mal woanders gehört – aber das alles so aneinander zu reihen, ohne dass es wie ein billiger Abklatsch von irgendwas klingt ist schließlich auch schon eine Kunst.
Rock'n'Roll in seiner reinsten Form. Und der Soundtrack für den nächsten Sommer – wenn der denn endlich mal kommen würde...

9,5 | 10 Punkten - Holger

Reviews zum Thema "The Bones"

M.A.N - "Peacenemy"

Schweden gilt nicht nur als Land der großen Seen und der unendlichen Weite, nein Schweden ist auch ein wichtiges Land in Sachen Musik. Geniale Bands wie Soilwork, The Bones, In Flames oder Kayser markieren einen wichtigen Punkt auf dem Musik-Globus...
zum Review
 
Stone Sour - "House Of Gold & Bones Part 2"

Mit House Of Gold & Bones Part 2 kommt, wie schon der Titel erzählt, der zweite Teil der Stone Sour Saga. Bescherte mir der erste Teil unter anderem schon "den Hit 2012"...
zum Review
 
To Separate The Flesh From The Bones - "For Those About To Rot"

Na endlich bekomme ich mal eine reine Grindcore LP zum bewerten zu geschickt. Dann auch noch mit solchen ironisch lustigen Titelstücken wie „Rotten vagina“, Filthy cunt“, “Genital massacre“ oder „Chainsaw fuck“.
zum Review

Interviews zum Thema "The Bones"

The Bones

The Bones aus Skandinavien sind eines der Aushängeschilder des guten Rock N´Roll / Punkrock. Nach einigen Supportgeschichten (u.a. für Die Toten Hosen) kamen sie in diesen Tagen als ihr eigener Headliner in unsere Gefilde. Grund genug um uns für einige Fragen mit Gitarrengott und Bierliebhaber Beef Bonanza zu unterhalten.
zum Interview

Live-Reviews zum Thema "The Bones"

The Bones - Heidelberg (16.09.2006)

Da will man mal an einem Wochenende, anlässlich dessen Geburtstages, einen Kumpel in Heidelberg besuchen und richtet sich auf gemütliches Rumhängen und Kiste Bier vernichten auf dessen Sofa ein, da sagt der:“ die Bones spielen“. Da muss man dann natürlich hin.
zum Review
 
The Bones - Schlachthof Bremen (05.04.2004)

Während sich viele gerade auf nahe gelegenen Osterwiese ein gepflegtes Bierchen bei wahlweise Blasmusik oder Bauerntechno gönnten, führte der Weg des King-Asshole-Teams in den Schlachthof zu umso gepflegteren Punk'n'Roll...
zum Review
 
Foo Fighters - Chiemsee Rocks Festival (24.08.2011)

Was machen Rockstars vor einem Festival Auftritt in den Bayerischen Voralpen? Wir begeben uns auf die Suche am Chiemsee, wo die Foo Fighters später am Tag auf dem Chiemsee Rocks Festival spielen werden. Die Verkäuferin in der örtlichen Bäckerei hat schon einmal eine interessante Antwort auf die Frage...
zum Review

Foto-Galerien zum Thema "The Bones"

The Bones - Schlachthof Bremen (05.04.2004)

   

zur Foto-Galerie

Suche


Go

Latest


Wirtz
"Die fünfte Dimension"

Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de