Stage One Studio

Interviews

Killswitch Engage
Mit "As Daylight Dies" haben uns Killswitch Engage aus den Staaten vor geraumer Zeit einen neuen Brocken Musik vor die Füsse geschmissen. Die Meinungen waren anfänglich zwiespältig, doch mehr und mehr verflossen die kritischen Meinungen und die Scheibe wurde mehr und mehr abgefeiert. Die Presse hatte sich auf die Band eingefahren und letztendlich haben Killswitch Engage aus den Staaten wieder einmal selbst bestätigt. Um das Album auch mal live zu promoten, nahmen es sich die sympathischen Kollegen zur Aufgabe mit einem Killerpaket anzureisen. Niemand geringeres als Mr. The Haunted wurde als direkter Support verpflichtet. Die vakante Stelle des Openers wurde ursprünglich von Bury Your Dead bekleidet - aufgrund von Besetzungsproblemen und Bandausstieg waren es dann aber Bring Me The Horizon, die für das Paket europaweit eröffnen durften.
Im Zuge des Gigs in Hamburg hatte ich ursprünglich ein Date mit Gitarrenkasper Adam Dutkiewicz, doch aufgrund seiner Verletzung am Rücken wurde er durch den Soilwork-Gründer Peter (Pete) Wichers ehrwürdig vertreten. Ich disponierte also nach Rücksprache mit Larissa von Roadrunner um und bat Joel Stroetzel zur Kasse. Wir verzogen uns in die Untiefen des Backstagebereichs der Großen Freiheit 36 zu Hamburg (da kann man sich verlaufen) und plauderten einfach los.

Hallo Joel, Euer neues Album ist in meinen Augen bei den ersten Rotationen schwer zugänglich, zündet dann aber richtig - wie siehst Du das?

Hey Jens - diese These habe ich selten gehört, aber ich gebe Dir Recht. Die Scheibe ist auf jeden Fall schwerer zugänglich, weil wir diesesmal vielleicht nicht so viele catchy Melodien haben. Wer sich aber mit der Scheibe beschäftigt, wird dann auch diese finden - sie sind ein wenig versteckter, aber dennoch vorhanden.

Die Resonanzen waren demenstsprechend bestimmt auch eher zwiespältig oder?

Genau - große Teile der Presse haben die Scheibe einmal gehört und dann ihr Urteil gefällt - das ist dann natürlich schade für uns und die Leser.

Welches ist denn Dein Lieblingsstück auf dem neuen Album?

Gute Frage - ich mag alle Tracks irgendwie, aber im Grunde ist das letzte Stück - "Reject" Yourself" schon mein Lieblingsstück. Es ist schön frickelig und ich muss gut arbeiten (lacht)

Wie wichtig sind Videos in Deinen Augen?

Mhhh - diese Frage hat alle paar Jahre eine andere Antwort. Vor einigen Jahren als es diese ganzen Musiksender mit den relevanten Sendungen gab, waren Videos für eine Band enorm wichtig. Die Produktionen für ein Video werden immer günstiger und inzwischen muss man sich nur noch professionelle Kameras leihen und kann zu Hause am Rechner schneiden. Ich schaue mir viele Videos von Undergroundbands an und habe da schon so einige Perlen gefunden. Ich denke ein Video ist dann gut, wenn man auch einen Kanal findet es zu senden.

Welche Rolle hat KSE allgemein in Deinem Leben?

So viel wie wir mit KSE unterwegs sind ohne Frage eine sehr große Rolle. Familie ist mir am wichtigsten, aber man darf nicht vergessen, dass neben der leiblichen Familie irgendwann auch die Band Deine Familie ist. KSE ist schon ein sehr elementarer Teil meines Lebens.

Hast Du denn irgendwelche Hobbys neben der Musik?

Ach klar, ich treffe mich dann gerne mit meinen Freunden - wir hängen nur mal rum, gehen selber auf Konzerte. Des Weiteren gebe ich Gitarrenunterricht. Da habe ich dann meine rund 30 Schüler und das macht mir auch unheimlich Spaß. Ich bin ein ganz normaler Mitt-Zwanziger der genau das macht, was Du auch so machst...

Und welche Musik legst Du privat auf?

Wenn ich alleine bin oder im kleinen Kreis, dann auch sehr viel ruhige Musik. Folk oder seichte Sachen - ich mache ja schon genug harten Kram (lacht).

Welche Deutsche Band magst Du?

Du wirst lachen - ich mag Edguy - das sind durchgeknallte Jungs die schöne schräge Musik machen. Ich stehe ja eh auf gitarenorientierte Musik und die Jungs mag ich sehr.

Gibt es ein Festival welches Du gerne noch einmal spielen möchtest?

Auf jeden Fall das With Full Force - das ist ein grandioses Festival - super organisiert. Wacken soll auch sehr gut sein - im Grunde mag ich Festivals eh gerne und möchste mich da nicht so festlegen - aber Dir fällt bestimmt auf, dass ich nur deutsche Festivals erwähnt habe oder?

Klar - aber ist ja auch gut so...dann nenne mir doch zum Abschluß Deine drei Lieblingsorte auf dieser Erde und begründe kurz Deine Entscheidung

Lustige Frage, zu Hause ist Nummer eins - dann Nummer zwei ist bei mit Japan, weil ich das Land einfach gerne mag und die Menschen nett und sympathisch sind und Nummer drei teilen sich Deutschland und England, da kann ich mich nicht entscheiden.

Hey Joel, die Firma dankt für das Interview und ich sehe Dich gleich auf der Bühne...

Jens, vielen Dank für das Interesse, der Name des Mags ist mehr als crazy. Viel Spaß gleich bei allen Bands.

Links:
Killswitch Engage
Interview Jens Krause

Reviews zum Thema "Killswitch Engage"

Killswitch Engage - "As Daylight Dies"

So langsam wurde es auch Zeit, dass Killswitch Engage aus den Staaten mit einem weiteren Album die Menschheit beglücken. War "The End Of Heartache" schon ein wirkliches Meisterwerk, so gehen die Jungs um Sänger Howard Jones dieses Mal weitaus agressiver zu Werke. Es gibt ja immer noch Fans, die dem guten Jesse Leach nach
zum Review
 
Arms To Amen - "Nova"

Mit "Nova" von Arms To Amen erreicht mich ein erfrischendes Demo aus deutschen Landen. Bis dato war mir der Bandname nicht geläufig, aber das hat ja nichts zu bedeuten...
zum Review
 
Last One Dying - "Anthems Of The Lost"

Aus der Medienstadt Köln kommt mir vor einigen Tagen die Demo-EP von Last One Dying ins Haus geflattert. Da mir die Zusendung bereits angekündigt wurde, wusste ich was da auf mich zukommt und ich war schon sehr gespannt. Kaum war die CD im Briefkasten, war sie auch schon...
zum Review

Interviews zum Thema "Killswitch Engage"

Nayled

Seit geraumer Zeit machen Nayled aus dem Norden der Republik durch energiegeladene Liveshows, coole Stücke und viel Engagement auf sich aufmerksam. Im Rahmen eines kleinen Interviews mit der Band um Frontröhre Ron Brunke stellen wir Euch die Band nun etwas vor...
zum Interview
 
Koroded

Es gibt wirklich wenige Bands wie Koroded, die sich über Jahre permanent bewegen und sich von Jahr zu Jahr immer mehr steigern und das ganze ohne Deal. Extrem viele Konzerte haben sie gespielt, haben mit bekannten Bands getourt und haben wirklich keine Kosten und Mühen gescheut...
zum Interview

Live-Reviews zum Thema "Killswitch Engage"

Killswitch Engage - The Haunted - Bring Me The Horizon - Hamburg - Große Freiheit 36 (20.01.2007)

Die Tage werden immer kühler, regnerischer und windiger - daher war es mal wieder Zeit für ein nettes Konzert in unserer Nachbarstadt. Killswitch Engage mitsamt coolem Support - namentlich The Haunted waren zu Gast in der Großen Freiheit 36. Ursprünglich sollten Bury Your Dead als...
zum Review
 
Machine Head - Hamburg - Große Freiheit (09.11.2011)

Es nimmt und nimmt kein Ende – diesen Herbst kommen so ziemlich alle Bands auf Tour. Für mich ist es heute das 5. Konzert in 6 Tagen – gute Quote, würd ich mal sagen. Diesmal geht’s nach Hamburg – immer ne Reise wert, solange es nicht um Fussball geht ;)
zum Review

Suche


Go

Latest


Wirtz
"Die fünfte Dimension"

Monkey Fist
"Infinite Monkey"

Emil Bulls
"Kill Your Demons"

Reload Festival
(Sulingen)

I´ll Be Damned
"I´ll Be Damned"

Animator
"The Venom Within"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de